Montag, 31. Januar 2011

Black Mirror 3 - Demo erhältlich

Heute hat Publisher dtp eine Demo zum bald erscheinenden Finale ihrer Horroradventure Reihe 'Black Mirror 3' veröffentlicht. Vom Umfang her ist diese Demo sehr zu empfehlen umfasst sie das ganze erste Kapitel des Spiels. Eine nette dreingabe hier ist, dass Spielstände in der Vollversion weitergespielt werden können. Für Fans der Serie in jedem Fall ein muss, für alle anderen ihr solltet erstmal einen Blick auf die ersten beiden Teile werfen um der guten Story folgen zu können.

Der Fluch - 1 - Schatten über Port Hardy (Innovative Fiction)

Der Fluch - 1 - Schatten über Port Hardy (Innovative Fiction)

Das kanadische Port Hardy bekommt mit Glenn Snyder einen neuen Einwohner. Der Autor von Horror- und Mysteryromanen will in der Kleinstadt eigentlich einen Neuanfang starten und nur seine Ruhe haben. Daraus wird so schnell aber nichts, da Polizistin Kate O'Connor ihn bittet ihr bei der Aufklärung eines Mordes zu helfen, der eindeutig von einem seiner Bücher inspiriert zu sein scheint. Das dieser Mord nur der Anfang eines viel größeren Unheils ist, zeigt sich ziemlich bald.

Wolverine: The best there is #2 (Marvel)

Wolverine: The best there is #2 (Marvel)

Wolverine ist zurück im Quartier der X-Men und bittet Beast um Hilfe die bösen zu finden. Dann stattet er den bösen einen Besuch ab und verstümmelt alle anwesenden.

Samstag, 29. Januar 2011

Die wahre Identität des neuen Venom wurde verraten!

Wir haben spekuliert und einige Druiden befragt und konnten nicht herrausfinden wer unter er Maske des Simbionten schlummert.
Mitlerweile macht die Info aber ihre Runde im Internet und auch ich werde es weiterverbreiten. Also wer es nicht vorher wissen will wartet bis Venom #1 oder Amazing Spider-Man #654 alle anderen klicken auf weiter lesen...

The Flying Hamster (PSP)

The Flying Hamster (PSP)

Da dachte ich mich kann kein PSP Mini Spiel noch mehr begeistern als Angry Birds und da kommt das bereits im September erschienene The Flying Hamster daher!

Freitag, 28. Januar 2011

Knights of Sidonia #1 (Egmont)

Knights of Sidonia #1 (Egmont)

Knights of Sidonia spielt im gleichen Universum wie Abara, nur 1000 Jahre später. Die Gauna haben die Menschheit vernichtet und nur eine kleine Gruppe konnte mit dem gigantischen Raumschiff der Sidonia fliehen. Tanikaze lebt mit seinem Großvater auf dem Unterdeck das er nur verlässt um Reis zu stehlen. Er fürchtet alle anderen Menschen aufgrund von dem was sein Opa ihm erzählt hat. Seine Zeit verbringt er damit das er mit dem Mecha-Simulator übt. Eines Tages verstirbt sein Großvater und er verlässt das Unterdeck über einen Weg vor dem ihn sein Opa immer gewarnt hat. Als er dann zum ersten mal in seinem Leben auf andere Menschen trifft flüchtet er panisch, wird aber eingeholt und bekommt nach einem Verhör eine Pflegemutti zugeteilt.

Ich sehe den Mann deiner Träume (2010)

Woody Allen ein großer Name für einen kleinen New Yorker. Sein neues Werk „Ich sehe den Mann Deiner Träume“ tischt uns wie wir es gewohnt sind jede Menge namenhafter Größen des Filmgeschäftes auf (wie Allen allerdings selbst neulich in einem Interview sagte, ist es bei weitem nicht so, dass die Leute sich darum reißen würden in seinen Filmen mitzuspielen). Naomi Watts, Anthony Hopkins, Antonio Banderas, Freida Pinto, Josh Broli und das alles in einem kleinen Dramödie wie man sie von Woody Allen kennt. Scheint ein gutes Rezept zu sein, das diesmal aber irgendwie keinen schmackhaften Kuchen ergeben will. Ich bin mit Allens Filmen vertraut genug um zu wissen, dass es sich bei ihm viel um das Leben, die Liebe und die Beziehung zwischen den Menschen dreht.

Was ich letzte Woche sonst noch gelesen habe Vol.14

So nachdem es letzte Woche keinen Rückblick gab da es nichts zum zurückblicken gab, gibts diese Woche wieder was zu berichten.

Donnerstag, 27. Januar 2011

Die Toten #1 (Zwerchfell)

Die Toten #1 (Zwerchfell)

Die Zombieapokalypse ist mal wieder da. Mit Romeros Filmen, den Büchern von Max Brooks und Tony Kirkmans unschlagbarer Comicreihe “The Walking Dead” ist die Konkurrenz auf dem Wiedergänger Markt vielseitig und schwer zu toppen. Ob da wohl ein deutscher Comic mithalten kann?
Die Toten #1 präsentiert uns 3 verschiedene Stadien des Verfalls. Zuerst finden wir uns auf der A5 bei Baden-Baden wieder. Zwei Überlebende finden eine verbarrikadierte Kirche. In der Kirche lebt Rainer der sich sicher ist das die Regierung das schon wieder hinbekommt, bis es soweit ist klappert er die zurückgelassenen Autos ab und klaut sich zusammen was er für nützlich hält. Nützlich sind natürlich nicht vorrangig Lebensmittel sondern Autoradios und andere Luxusgegenstände. Eine oft benutzte Idee im Postapokalyptischen Genre. Menschen halten auch an unnötigen Dingen fest selbst wenn keine Rettung mehr in Sicht ist. Jedenfalls nimmt Rainer die beiden bei sich auf bis sie auf Zombies treffen und sie diese bekämpfen. Rainer will sie daraufhin nicht mehr bei sich haben und bittet sie darum bald möglichst zu gehen als plötzlich andere Überlebende auftauchen gerät endgültig alles außer Kontrolle.

Sonys neue PSP: Codename NGP

Breaking News
Vor wenigen Stunden hat Sony seine Konkurrenz zu Nintendo 3DS und iPhone 4 ins Rennen geschickt. Nicht mal eine Woche nach Nintendos Presseevent in Amsterdam (wir berichteten) stellte Sony heute in Tokio seine neue Wunderwaffe für die großen und kleinen Kinder vor, den NGP (Next Generation Portable). Aber genug der einleitenden Worte, ihr wollte alle die Spezifikationen wissen.

The Road (2009)

The Road (2009)

Es ist schwer dieses Review zu beginnen, denn wer mich kennt weiß, dass ich im Grunde sehr kritisch bin den meisten Filmen gegenüber. Dieser Film allerdings hat mich mal wieder unvorbereitet und eiskalt erwischt.
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Cormac McCarthy aus dem Jahr 2006 und wurde bereits ein Jahr später mit dem begehrten Pulitzerpreis ausgezeichnet. Der Film handelt von der Reise eines Vaters und seines Sohnes durch das postapokaliptische Amerika in Richtung der Südküste des Landes. Eine nicht näher genannte Katastrophe hatte nur einige Jahre zuvor das ganze Land zerstört, was Regiseur John Hillcoat mit vielen Aufnahmen der tristen und verlassen Städte und Wälder gekonnt einzufangen weiß.

Spider-Girl #2 (Marvel)

Spider-Girl #2 (Marvel)

Hier haben wir ein sehr emotionelles Heft. Es geht dort weiter wo wir aufgehört haben. Der rote Hulk ist immer noch außer Kontrolle und selbst die Fantastic Four können ihn nicht aufhalten. Anscheinend liegt ein Zauber auf ihm oder so etwas ähnliches, jedenfalls verhält sich Ross merkwürdiger als es Bruce je getan hat. Spider-Girl sieht ihren schwer verletzten Vater, blind vor Wut versucht sie den Red Hulk allein zu bekämpfen. Der ungestüme Kampf richtet mehr Schaden an als er eigentlich müsste da Spider-Girl nicht in der Lage ist einen kühlen Kopf zu bewahren. Soviel zum fröhlichen Teil der Geschichte. Später muss Anya feststellen das ihr Vater an den Verletzungen verstorben ist und überlegt das Spider-Girl Kostüm an den Nagel zu hängen. Sie bekommt aber Unterstützung von einer Freundin die ihr verrät das sie versteht wie sie sich fühlt da auch ihre Mutter durch die Hand eines Superschurkens gestorben ist, sie wurde nämlich von einer Bombe des Green Goblins getötet.

Mittwoch, 26. Januar 2011

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons (Tokyopop)

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons (Tokyopop)

“Oracle of Seasons” und “Oracle of Ages” gehören ganz klar zu den Top Ten Game Boy Color spielen. Widmen wir uns nun der Manga Umsetzung von “Oracle of Seasons”.
Link ist der Sprössling einer traditionsreichen Ritterfamilie, er macht seinem Großvater Schande da er nicht in seine Fußstapfen stapfen möchte sondern lieber in der Welt umher reisen will um Abenteuer zu bestreiten. Da er aber seine Großeltern nicht enttäuschen möchte will er sich doch dem Rittertest stellen. Auf dem Weg dahin gerät er in einen Streit mit einem anderen Jungen und rennt deshalb davon. Er verläuft sich im Schloss und findet eine Art Portal das dem Mal auf seiner Hand ähnelt. Schließlich wird er durch das Portal in das fremde Land Holodrum gesogen und muss sich dort einem viel schwierigeren Test stellen, dem des Tri Force!

Abara #1 (Egmont)

Abara #1 (Egmont)

Die Welt ist kein schöner Ort. Viele Jahrhunderte lang schon ist alles zerstört. Riesige Mausoleen säumen die weiten Landschaften. Leben ist schwer zu finden außerhalb der Megastädte. Wer einen Arzt aufsuchen muss und nicht die nötigen Bescheinigungen hat kann mit Wartezeiten von über zwei Wochen rechnen. Die Krankenhäuser werden daher von Zeltstädten umringt. So wird auch ein Mann abgewiesen dessen Arm verrückt spielt. Bis plötzlich ein Wesen unter seiner Haut hervorbricht das den Namen “weißer Gauna” trägt. Diese Wesen befallen Menschen wie eine Art Parasit und zerstören den Wirt irgendwann von innen und formen Waffen aus den Knochen. Dann begibt sich das Monster auf die Jagd nach Menschen. Das Monster metzelt sich durch die Stadt bis es auf Denji Kudo einen Angestellten der Zuchtfarm trifft. Kurz darauf liegt der Gauna zerstückelt auf dem Boden und Kudo liegt erschöpft daneben…

Angry Birds (PSP)

Angry Birds (PSP)

Was passiert wenn fiese Schweine die Eier von Vögeln klauen? Nichts! Normalerweise, diesmal ist es aber anders denn diesmal haben sich die Schweine mit den falschen Vögeln angelegt.
Hier haben wir ein PSP Mini Spiel das ein eigenes Review verdient hat. Wir spielen also einen Schwarm Vögel dessen Nester von einer  Horde gefräßiger Schweine geplündert wurden. Die Vögel wollen sich das nicht bieten lassen und setzen zum Gegenschlag an. Die Aufgabe ist es die sich auf der rechten Seite befindlichen Schweine mit den Vögeln abzuschießen. Dafür wurde auf der Linken Seite eine große Zwille platziert mit der man die Vögel auf die Schweine schleudert. Dazu Zielen wir mit dem Analog Stick und huiii! Los fliegt das Federvieh. Umso weiter wir im Spielverlauf fortschreiten desto besser verstecken sich die Schweine immer besser unter Holzbrettern oder Steinwänden. Um dennoch an die Schwarten zu kommen stehen mehrere Arten von Vögeln zur Auswahl. Sie variieren von der Stärke und Geschwindigkeit und manche haben auch Spezialfähigkeiten wie z.B. explodieren oder Teilen. Das besondere ist die ausgefeilte Physik durch die Bretter und Steine realitäts- nah umfallen. Der Einzige Nachteil dabei ist das dadurch oft das Glück entscheidet ob man das Level meister oder nicht.

Frozen - Eiskalter Abgrund (2010)

Frozen - Eiskalter Abgrund (2010)

Die beiden Freunde Dan (Kevin Zegers) und Joe (Shawn Ashmore) haben sich lange nicht mehr gesehen, daher wollen sie zusammen einen Wochenendausflug unternehmen und dabei einen Abstecher zu einem Skigebiet machen. Als Dan dann den Grund dafür das sie sich solange nicht gesehen haben, seine neue Freundin Parker (Emma Bell), mit bringt ist Joe nicht unbedingt begeistert aber er lässt sich nichts anmerken. Am ende des Tages wollen sie unbedingt noch mal den letzten Lift nach Oben bekommen bevor das Resort schließt. Die Mitarbeiter sind leider ein wenig schusselig und so wird der Lift abgeschaltet und die drei Hängen einige Meter bei frostigen Temperaturen über de Erde.

Dienstag, 25. Januar 2011

Perry - Unser Mann im All #136 (Alligator Farm)

Perry - Unser Mann im All #136 (Alligator Farm)

Der letzte Perry Comic den ich gelesen habe stammte aus dem Jahre 1976, also 12 Jahre vor meiner Geburt. Meine Begeisterung für Perry Rhodan begann wohl mit ca. 8 Jahren als ich von meinem Onkel einen großen Stapel Perry Romane und auch 3-4 Comics dieser Reihe geschenkt bekam. Seitdem begleitet mich unser Mann im All. Meistens allerdings nur noch in form von Hörbüchern da ich zu faul bin die Romane selbst zu lesen. Comics aus dem Perry Universum habe ich aber schon lange nicht mehr gelesen. Letztens als ich bei einem Freund die neue KEIN HASS DA! Platte präsentiert bekam viel mir auch gleich das tolle Booklet zur Platte auf das von den Herren der Alligator Farm herausgebracht wurde. Und da war doch was? Genau, bei Alligator Farm erscheint seit Ausgabe #130 Perry - Unser Mann im All. Jetzt liege ich im Bett und hab gerade #136 gelesen.

The Green Hornet (2011)

Ich habe versucht mich zu verstecken, habe mich im Sand vergraben, ja ich bin sogar nach Rapture (Bioshock) getaucht zu entkommen, doch mein Redakteur hat mich trotzdem gefunden. Also werde ich mal brav dieses Review verfassen. Redakteur ist ein gutes Stich Wort ist doch Britt Reid der Protagonist dieser Geschichte der Sohn des großen Medienmoguls James Reid, der es in seinem Leben durch viel harte Arbeit zu etwas gebracht hat. Anderes als sein Sohn, der sich die Zeit mit (Playboy)-Bunnys, Parties und dem Genuß der Arbeitslosigkeit sehr gut vertreibt. Eines Tages verstirbt Britts Vater an dem Stich einer Biene oder viel mehr an deren Gift, auf das der Vater einen hypoallergenen Schock erleidet. Darauf hin wird, wie es so schön heißt, der Bock zum Gärtner gemacht und Britt erbt das millonenschwere Medienunternehmen seines Vaters. Völlig mit dieser neuen Aufgabe überfordert lässt er den stellvertretenden Chefredakteur alles Wichtige erledigen und kümmert sich lieber um das was er am Besten kann sich selbst toll finden und das jedem erzählen. Das ist einer der großen Punkte die an diesem Film nicht stimmen, dazu später mehr. Britt trifft auf Kato, der im Haushalts seines Vaters angestellt war um sich um die vielen ‚besonderen’ Fahrzeuge in dessen Fuhrpark zu kümmern. Es stellt sich raus, dass Kato ein sehr begabter Ingenieur ist der einen Haufen sehr cooler Dinge erfunden hat.

The Tales of Monkey Island™ (PC)

Diese Spieleserie bedarf im Grunde keiner großen Einführung zumindest für jene die nicht unter einem Stein gelegen und wie Rainer Langhans die Kopfstandbank gedrückt haben. Da es aber natürlich auch jüngere Semester unter uns gibt, hier eine kleine Geschichtsstunde mit Dr. Faust. In den frühen 1990er Jahren entwickelte Ron Gilbert die Geschichte um einen jungen Mann, der an einer karibischen Insel angespült wird und den inneren Drang verspürt ein Pirat zu werden. Einer überlieferten Anekdote zu folge sei ihm diese Idee bei einer Fahrt mit Disney-Attraktion "Pirates of the Caribbean" gekommen. Das war die Geburtsstunde von Monkey Island seit nun mehr als 20 Jahren ist dieser Name Inbegriff des Grafikadventures und aus den ewigen Bestenlisten der Spielegeschichte nicht mehr wegzudenken. Was diese Serie so beliebt und erfolgreich macht ist ganz klar zum einen das Szenario in der Karibik mit Freibeutern und einem sehr tollpatschigen aber auf seine Art liebenswert zielstrebigen Protagonisten (Guybrush Threepwood). Zum anderen die in den 80/90er Jahren unheimlich beliebte "Popkultur" und das Augenzwinkern. In jedem Teil wimmelt es von urkomischen Dialogen und Anspielungen an die reale Welt.

Montag, 24. Januar 2011

Rocko Schamoni Lesung im Livestream!

Auf der Website des Piper Verlags könnt ihr am 26. Januar, also am Mittwoch, ab 20:45 Uhr Live die Lesung von Rocko Schamoni mithören. Der Herr der z.B. auch Dorfpunks geschrieben hat liest in Lübeck aus seinem neuen Buch "Tag der geschlossenen Tür" lesen. Unbedingt reinhören!

Die Zeit und Gott (Zwerchfell)

Die Zeit und Gott (Zwerchfell)

Gotts Lieblingsbeschäftigung ist fliegen! Außerdem mag er noch Sudokus und Laternen austreten. Ach und er ist kitzelig. Gott hängt manchmal mit dem Mond rum, manchmal auch mit der Sonne, dem ollen Luz oder mit Aike Arndt. Aike Arndt hat hier in seinem ersten Comicbuch auch gleich mal alle seine Erlebnisse mit Gott und alle alten Geschichten vom Herrscher über Raum und Zeit niedergeschrieben und minimalistisch bebildert. Man lernt das Gott eigentlich keinen wirklichen Plan mit dem Universum hatte und alles erst in dem Moment erschaffen hat an dem er es gebraucht hat. Gott ist also eher der pragmatische Typ. Zum Beispiel hat er die Zeit nur wegen dem ersten Menschen erschaffen, wegen Rolf. Rolf  hat genervt und deshalb hat Gott die Zeit erfunden und jetzt ist Rolf tot, selbst Schuld.

28 Days Later #18 (Boom!)

28 Days Later #18 (Boom!)

Clint und Selena sind anscheinend in eine Falle geraten können aber gerade noch so fliehen. Der Offizier der mit dem US-Wissenschaftler zusammenarbeitet und einen uns noch unbekannten Grund hat Selena fangen zu wollen ist den beiden auf den Fersen und es kommt zu einer wilden Verfolgungsjagd inklusive Schießerei. Clint wird am Arm angeschossen dennoch können sie, wenn auch nur knapp, entkommen. In der nächsten Stadt treffen die beiden auf eine Gruppe amerikanischer Soldaten. Selina und Clint versuchen zu fliehen aber die Soldaten wollen sie gar nicht angreifen sondern bereinigen die Straßen von den infizierten und suchen Überlebende. Die Soldaten kümmern sich gut um sie und wollen sie nach London in die sichere Zone transportieren. Plötzlich taucht der mysteriöse Offizier wieder auf…

Sonntag, 23. Januar 2011

The Legend of Zelda: Majora’s Mask (Tokyopop)

The Legend of Zelda: Majora’s Mask (Tokyopop)

Nachdem ich ja schon Ocarina of Time besprochen habe hier nun das Review zu dem Nachfolger Majora’s Mask.
Horror Kid mopst dem freundlichen Maskenverkäufer die Maske der Majora und wie es sich für so einen Mopser gehört lässt er das Klauen nicht sondern stiehlt mit der Hilfe seiner beiden Feen Tatl und Tael auch noch die Okarina der Zeit und sein treues Ross Epona. Ungestüm wie der junge Link nun mal ist lässt er sich das natürlich nicht gefallen und verfolgt Horror Kid, tappt damit aber in seine Falle. Bevor Link sich versieht findet er sich in einer tiefen Höhle wieder und muss feststellen das er nun ein Deku-Junge ist. Bei seiner überstürzten Flucht vergisst Horror Kid allerdings Tatl, die jetzt ziemlich beleidigt ist und Link der jetzt über einen grünen Daumen verfügt hilft Horror Kid einzuholen. Nach einiger Zeit erreicht unser Held in seinem neuen Pflanzengewand die Stadt Clock Town in der auch der Maskenverkäufer anzutreffen ist. Er bietet Link an ihn zurück zu verwandeln wenn er die gestohlene Maske zurückbringt. Zu allem Überfluss beginnt auch noch der Mond auf die Stadt zu stürzen. Es muss schnell etwas getan werden! Als Bonus gibts obendrauf noch ein weiteres Kapitel das zeigt wie die Maske hergestellt wurde.

Horrorschocker #24 (Weissblech Comics)

Horrorschocker #24 (Weissblech Comics)

Zuerst erzählt uns der Fährmann eine Geschichte aus dem Mittelalter. “Der Reiter der Apokalypse” reitet durch die Norddeutschen Marschen und hat eine Seuche im Schlepptau die alle Leichen zu Wiedergängern macht. Die verzweifelten Bewohner der Umgebung wissen keine andere Möglichkeit mehr als die Hexe Horla, die in einer kleinen Hütte auf einer Insel im Moor wohnt um Hilfe zu bitten. Horla ist sich aber zu schade um Bauern vor Zombies zu bewahren und schickt daher ihren Knecht Morgun und ihre junge Schülerin los um der Seuche auf den Grund zu gehen.
Die erste der beiden Kurzgeschichten kommt gleich mit Überlänge um die Ecke. Die Story an sich fand ich ganz nett nur das Tempo konnte mich nicht ganz überzeugen, auch sind die Panels für meinen Geschmack ein wenig zu textlastig. Der Twist am Ende war aber recht amüsant, im Ganzen ne gute Story.

Freitag, 21. Januar 2011

Deadpool #30 (Marvel)

Deadpool #30 (Marvel)

Ich lese Deadpool nicht des Spaßes halber, nein ich will etwas lernen! Was ich dieses Mal gelernt habe?

1. Alle Vampire heißen Dracula!
2. Wenn eine Frau dir in den Fuß schießt dann will sie dir zeigen das sie dich mag, denn wenn sie dich nicht mögen würde hätte sie dir in den Kopf geschossen.

Deadpool wird von guten Draculas gebeten sie Tagsüber zu beschützen da Xarus Amulette an sein Gefolge verteilt hat das sie immun gegen Sonnenlicht macht. Die guten Vampire betreiben ein Krankenhaus in dem auch Patienten ohne Krankenversicherung und Geld behandelt werden. Alles was sie wollen ist ein wenig Blut. Ein “bissiger” Kommentar zum amerikanischen Gesundheitssystem. Selbst die selbstlosesten Ärzte sind Blutsauger. Das Krankenhaus wird von den bösen Draculas angegriffen und Deadpool versucht es zu verhindern. Dabei trifft er auf eine Ärztin die ihm sofort ihre Liebe gesteht was er natürlich sofort erwidert. Fürs erste kann er die hübsche Dame retten aber der Angriff der Draculas ist noch nicht beendet.

Chrome Angels aka Cyborg Conquest (2009)




Chrome Angels aka Cyborg Conquest (2009)

Eine Gang aus einer Handvoll Rockerinnen überfällt erfolgreich eine Bank. Zur Feier des Tages fahren sie für einen Drink in eine heruntergekommene Kneipe. Da örtliche Rednecks schnell den weiblichen Reizen erliegen und ihren eigenen Trieben gerne nachkommen würden, kommt es zur Schießerei. Erstaunt stellen die Damen fest, dass es in der Kneipe nur so vor Cyborgs wimmelt. Und vor der Tür haben sich auch schon weitere mechanische Freunde, die sich als Polizei ausgeben, zur Party eingeladen...der Kampf beginnt...

So zumindest könnte man die ersten 10 Minuten des Films zusammenfassen, lässt man die Zooms auf Titten und Ärsche und ebenso sinnfreies Durch-die-Stadt-Zoomen mal weg. Die weitere Story beinhaltet dann noch ein böses Genie, das die Cyborgs für einen noch böseren Plan erschaffen und sie überall in den USA verteilt hat. Muahaha!

Donnerstag, 20. Januar 2011

World of Goo™ (iOS)

World of Goo™ (iOS)

Nach dem großen Erfolg auf dem PC und sogut wie jeder Konsole ist World of Goo nun auch im App Store für iPad/iPhone und iPod touch zu haben. Für alle die im Winterschlaf waren und noch nicht die Gelegenheit nutzten dieses Indie-Spiel selbst mal zu testen folgt hier mein kleiner Bericht.
Das Spiel wurde in Kalifornien bei 2D Boy entwickelt, nun würde man sagen okay eine kleine Firma mit 20 Leuten oder so doch das liegt weit daneben, dieses Spiel wurde von genau zwei! Leuten entwickelt, Kyle Gabler und Ron Carmel. Diese beiden jungen Männer die einst für EA arbeiteten brachten World of Goo erstmals 2008 auf den markt und haben seither auch jede weitere Portierung übernommen.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time #1 / #2 (Tokyopop)

The Legend of Zelda: Ocarina of Time #1 / #2 (Tokyopop)

Die Zelda Videospielreihe von Nintendo gehört bis heute zu den wohl beliebtesten Spielereien aller Zeiten. Mir haben es eigentlich nur die 2D Teile wirklich angetan. Die 3D  Episoden habe ich zwar auch oft gespielt aber die gleiche Liebe wie zu den alten Titeln konnte ich nie aufbauen. Besonders die beiden  N64 Teile Ocarina of Time und Majoras Mask konnten mich nie wirklich fesseln, was nicht daran lag das das Spiel schlecht war nur die ungenaue Steuerung der Konsole und die unansehnliche Grafik des Nebelwerfers 64 schreckte mich ab. An der Story lag es nicht weshalb ich mich jetzt auch freue den Manga zu Ocarina of Time zu besprechen.

Mittwoch, 19. Januar 2011

Bane und Catwoman bei Dark Knight Rises!

Also zu aller erst, ich fand dass die Tags hier ein wenig zu viel Platz eingenommen haben. Also hab ich die Tagliste entfernt und jetzt findet ihr an ihrer Stelle Links zu den Überkategorien zu denen alle Artikel hier gehören. Die Tags sind aber nicht weg und können immer noch angeklickt werden. Daraus ergeben sich zwei Vorteile:

Nintendo 3DS - RoundUp

Da ist er also nun, naja so halb jedenfalls, der neue Nintendo 3DS der heute detailliert auf einem Presseevent von Nintendo vorgestellt wurde. Eins vorweg, für Kenner von Tech-Pressekonferenzen erinnerte mich dieses Nintendo-Event irgendwie sehr stark an die vergleichbaren Veranstalltungen einer Obstfirma aus Cupertino/Kalifornien. Viel Musik, viele Adjektive und einige Videos. Doch was wird der N3DS wirklich bringen? Das Hauptfeature des neuen Nintendo Handhelds steht, wie war es anders zu erwarten im Mittelpunkt des Interesses. Kann das 3D ohne die nervigen Shutter-Brillen wirklich begeistern oder ist es nur anfangs nett und später einfach nur schmerzhaft für den Kopf. Diese Frage konnte auch die Pressekonferenz nicht völlig klären, da die neue 3D-Technologie logischerweise auf 2D-Bildschirmen nicht präsentiert werden kann.

Batman Inc. #2 (DC)

Batman Inc. #2 (DC)

Es gibt keine bessere Möglichkeit einen Comic anzufangen als damit das Catwoman einen riesigen Kraken bekämpfen muss. Danach gibt es noch eine Verfolgungsjagd, die unter anderem zeigt wie Death Man mit seinem Auto durch Tokio fliegt, ich hab zwar nicht verstanden wie er das macht aber egal. Death Man wird ins All geschossen und der japanische Batman auserwählt.

Dienstag, 18. Januar 2011

Die Kannibalen von Candyland (Festa)

Die Kannibalen von Candyland (Festa)

Carlton Mellick III ist ein sehr kranker Mann! Jemand der Bücher mit Titeln wie Ultra Fuckers, Der Baby-Jesus-Anal-Plug oder Die Kannibalen von Candyland schreibt kann ja gar nicht normal sein. Um das zu bestätigen widme ich mich jetzt den Kannibalen von Candyland dem ersten seiner Bücher die im Verlauf des Jahres im Festa Verlag auf deutsch erscheinen. In Die Kannibalen von Candyland geht es um das Schicksal des exzentrischen Franklins. Er ist davon überzeugt das seine Geschwister, die als sie noch klein waren, verschwunden sind, nicht einfach nur verschwunden sind. Nein er ist sich sicher das sie von den Zuckermenschen gefressen wurden. Seit dem versucht er diese Monster zu finden und hat sein ganzes Leben nur darauf eingestellt wodurch ihm alle normalen Dinge des Alttags komplett entglitten. Bis er eines Tages wieder auf einen dieser bunten Mörder trifft, ihn verwunden kann und ihm in seine Heimat folgt. Ein Absurder- und Knallbunter-Horrortrip voll mit Sex, Gewalt und inniger Liebe beginnt!

Shark: Rosso nell'oceano (1984)


Shark: Rosso nell'oceano (1984)

Hinter dem deutschen Titel „Der Monster-Hai“ versteckt sich diese Perle der italienischen Filmkunst. Und mit Perle meine ich eigentlich Stück Scheiße...nur um eine Wertung schon mal vorwegzunehmen.

Die Story kann sich im Grunde jeder selbst zusammenreimen. Es geht eben um einen Monster-Hai, der - wie man alsbald erfährt - ein naher Verwandter des von mir immer noch zu begutachtenden 'Sharktopus' ist. Das soll heißen, dass ein Tennisball in eine alte Socke gesteckt wurde, die Socke ein wenig eingeschnitten und ein paar Zähne angeklebt wurden. Ok, so schlimm ist's dann doch nicht, aber eine Schönheit ist das Biest echt nicht.

Weissblechs Weltbeste Comics #19 (Weissblech Comics)

Weissblechs Weltbeste Comics #19 (Weissblech Comics)

In “Wollüstige Vampire aus dem Weltraum” befinden sich zwei Kurzgeschichten. Die erste “Die Sexvampire von Z-38” erzählt davon wie Grok, der Kumpel von Bella Star (die Nackte aus dem All), zum Helden werden muss nachdem sie auf dem Planetoiden Z-38 notlanden mussten, da Bella zu faul zum Tanken war. Zu allem Übel treiben noch Sexvampire ihr Unwesen auf dem angeblich unbewohnten Himmelskörper, ach und dann sind da noch die intergalaktischen Stripperinnen von “Thusnelda Klumps galaktisch geiler Stripshow”.
Levin Kurio der “Weissblech Mogul” ist bei der ersten Story verantwortlich für Text und Bild und beschert uns ein herrlich abgedrehtes Weltraum Abenteuer. Grok ist der typische sympathische Antiheld der eigentlich nur versucht für sich selbst so viele Vorteile rauszuholen wie möglich. Irgendwie läuft aber immer alles schief und am Ende rettet er doch alle, hat selbst aber nicht den geringsten nutzen davon. Also ein liebenswerter Trottel wie die meisten von uns auch welche sind. Nette Geschichte die vor allem davon lebt das Grok so ein knudelliges Wesen ist (ja ich halte solche Wesen für süß), ein paar gute Gags waren auch vorhanden und die schlechten waren beabsichtigt.  Kurzweiliger Spaß!

Montag, 17. Januar 2011

Paris by Night of the Living Dead (2009)

Paris by Night of the Living Dead (2009)

Fast ganz Frankreich wurde von einem Zombievirus dahingerafft, was ein junges Pärchen aber nicht vom heiraten abhalten kann. Kurz nachdem das heilige Gelübde gesprochen wurde wird der Kirchenmann schon von einem Zombie verknuspert. Die frisch vermählten müssen sich jetzt mit einigen Zombies rumärgern. Schließlich wird eine/einer von beiden gebissen. Bis(s) der Tod sie scheidet?

Sonntag, 16. Januar 2011

Dungeons & Dragons #2 (IDW)

Dungeons & Dragons #2 (IDW)

Die Doppelgänger die im Waisenhaus die Kinder verzaubert haben können zwar in die Flucht geschlagen werden aber nicht gefasst. Also nimmt unsere Party die Verfolgung auf, bis sie auf eine Händler Karawane treffen die gerade von einer Gruppe Orks attackiert wird. Unsere Helden versuchen zu helfen und stellen dabei fest das der Formwandler in die Karawane eingedrungen ist.

Samstag, 15. Januar 2011

Mini News Break!

Ich bin in Sachen News ja grad ein wenig faul. Daher kurz meine Meinung zu ein paar aktuellen Dingen:

A Boy and His Dog (1975)

A Boy and His Dog (1975)

Ein junger Mann und sein Hund versuchen nach dem vierten Weltkrieg in den Trümmern der Welt zu überleben. So streichen sie Brandschatzend auf der suche nach Nahrung und Frauen durch die Einöde. Als die beiden auf eine hübsche Dame aufmerksam werden geraten sie in eine Falle denn der junge Mann soll in einer anderen Gesellschaft die unter den Trümmern die alte Welt wiederaufgebaut hat für Nachwuchs sorgen.

Freitag, 14. Januar 2011

John Sinclair 2000 - 63 - Tokatas Todesspur (Lübbe Audio)

John Sinclair 2000 - 63 - Tokatas Todesspur (Lübbe Audio)

Als während der Industriellenrevolution der Platz auf den japanischen Hauptinseln knapp wurde ignorierten Investoren alle Warnungen und Bauten auch Fabriken auf der “Insel des Schweigens” auf der Emma-Ho, der fern östliche Teufel Zuflucht sucht (kurz mal klugscheißen: Das hier erwähnte Wesen nennt sich in der japanischen Mythologie Emma-O und ist nicht mit dem Teufel zu vergleichen sondern mehr mit einem göttlichen Richter). Mittlerweile findet man auf der Insel keine Fabriken mehr sondern nur noch eine riesige Giftmülldeponie durch diese mutieren die Tiere der Insel zu riesigen Mutanten Wesen. Außerdem beherbergt das Eiland noch ein Hochsicherheitsgefängnis nach dem Vorbild von Alcatraz. Zu allem Überfluss befindet sich auf der Insel auch noch der Fächer der Sonnengöttin Ameterasu den nicht nur Tokata der einarmige Samurai Bandit haben will sondern auch der goldene Samurai. Da das nun endgültig zu viel gespuke für eine Insel ist werden John und Suko von der japanischen Regierung um Hilfe gebeten.

Was ich letzte Woche sonst noch gelesen habe Vol.13

Schon wieder Freitag die Woche ging mal im Flug vorbei. Daher hier der Rückblick:

Infestation (2009)

Infestation (2009)

Cooper (Christopher Marquette) ist ein sympathischer Loser. Sein Tag fängt wie gewohnt scheiße an und wird immer schlimmer. Nachdem er sich auf der Arbeit auch noch von seiner Chefin anschreien lassen muss kann es ja eh nicht mehr schlimmer kommen, eigentlich. Plötzlich ertönt ein nicht nur ohrenbetäubendes Geräusch und als er wieder erwacht ist er in einem schleimigen Kokon gefangen. Er reißt sich los und befreit einige andere unter anderem die hübsche Tochter seiner Chefin (sexuelle Spannungen inbegriffen). Es stellt sich heraus das die Erde von riesigen Käfern erobert wird die ihre Beute durch Geräusche entdecken. Zusammen macht sich die Gruppe von Normalos auf, die Invasion der Coleopteranern zu beenden.

Donnerstag, 13. Januar 2011

Green Lantern: Larfleeze Christmas Special (DC)

Green Lantern: Larfleeze Christmas Special (DC)

An Weihnachten kann man einfach nicht alle Glücklich machen. Das lernt auch Green Lantern während des dies jährigen Festes. Larfleeze der Anführer der orangefarbenen Laternen kann wie immer nicht genug bekommen und dann erfüllt ihm Santa nicht mal seine Wünsche. Nachdem Agent Orange erst ein paar Mallsantas terrorisiert fliegt er zum Nordpol um dem Weihnachtsmann mal deftig seine Meinung zu sagen. Das muss Green Lantern aber verhindern da Larfleeze im Begriff ist den Nordpol zu schmelzen. GL erklärt ihm das es keinen Weihnachtsmann gibt und zeigt ihm den wahren Cristmas Spirit. Alles was man von Larfleeze’s Schrottplatz noch brauchen kann wird verschenkt und er lernt das Materielle Dinge nicht alles sind. Aber das hat er wohl schon wieder vergessen.

Mittwoch, 12. Januar 2011

Shock Waves - Die aus der Tiefe kamen (1977)

Shock Waves - Die aus der Tiefe kamen (1977)

Der Vorspann erzählt von einer unheimlichen SS-Truppe, deren Soldaten untote Monster sind, die ihre Lebensenergie direkt aus der Erde saugen. Natürlich ist das Experiment außer Kontrolle geraten...

Dienstag, 11. Januar 2011

Superior #3 (Icon)

Superior #3 (Icon)

STOP! MILLAR TIME! Es beginnt damit das Superior die Raumstation aus der letzten Ausgabe davor bewahrt das sie auf New York fällt. Es folgen noch weitere Heldentaten und wir lernen die Reporterin Madeline Knox kennen die Superiors Geheimnis lüften möchte. Das Heft endet damit wie Simon und Chris darüber sprechen wie es wohl dazu gekommen ist das Simon zu einem Helden wurde. Sie spekulieren darüber das Ormon der Astronauten Affe ein Engel sein könnte. Danach sieht es aber nicht aus…

Silent Hill 8 hat einen Namen!


Snakes on a Train (2006)

Snakes on a Train (2006)

Eine Asylum-Variante eines schlechten Hollywoodstreifens mit hirnrissiger Story? Das hört sich ja schon recht schmackhaft an. So war man dann auch hocherfreut als die örtliche Videothek die Kreation in die Karte aufnahm...ausgeliehen ist das!

Montag, 10. Januar 2011

Marvel gibt neue Skaar Mini bekannt!

Wie Marvel heute verkündete startet im April eine fünfteilige Mini in der Skaar dem ollen Ka-Zar das Savage Land wegmobsen will. Skaar: King of the Savage Land wird sie heißen, für die Story wird Rob Williams zuständig sein der im Moment auch an Deadpool Team-Up beteiligt ist. Zeichnen wird Brian Ching der ja aktuell auch an den Incredible Hulks beteiligt ist und dessen Arbeit im Star Wars Universum mir immer sehr gefallen hat. Ich bin mal gespannt wie Ka-Zar sich gegen Skaar wehren will, scheint mir ein sehr einseitger Kampf zu werden.

Dying Breed (2008)

Dying Breed (2008)

Eine Gruppe Tweens reist nach Tasmanien um dort nach tasmanischen Tigern zu suchen und werden dabei von Kannibalen Rednecks angegriffen.

Ab Februar erscheinen John Sinclair Hörbücher!

 Ab dem 8. Februar also Band 1700 werden die Romane simultan, wöchentlch auch als Hörbuch erscheinen. Vorlesen wird Carsten Wilhelm, der Preis für den MP3-Download wird 2,99€ betragen. Freut mich sehr, würde mir zwar wünschen das sie von Anfang an angefangen hätten da die Aktuellen Hefte oft unterdurchschnittlich sind, ich will aber nicht meckern. Hier die 4 Geplanten umsetzungen:

Van Diemen’s Land (2009)

Van Diemen’s Land (2009)

Van Diemen’s Land so hieß Tasmanien zur Zeit der Kolonialisierung. In Van Diemen’s Land beginnt auch der Film damit das Pearce und die anderen fliehen. Was danach passiert wissen wir ja noch. Viel wurde hier nicht geändert, nur kleinere Dinge wurden der Dramaturgie zugute ein wenig verändert. Trotzdem wurde zu keiner Zeit versucht den Film Mainstream konform zu gestalten. Die Drehorte sehen fantastisch aus, selten habe ich so schöne Landschaften gesehen die gleichzeitig so grausam und unwirtlich sind. Auch hier wird das Geschehen realitätsnah und auf sehr beklemmende Weise gezeigt. Die Schauspieler hier sind einfach extrem gut! Einziger Kritikpunkt ist das dieser Film nicht zeigt wie Pearce mit Thomas Cox erneut flieht.

Jurassic Park 4 dreh hat begonnen?

So wie es aussieht wird gerade Jurassic Park 4 gedreht. Mehr Hinweise als dieses Shedule Schild aus den Universal Studios gibts zwar nicht aber egal. Dinos sind cool!

The last Confession of Alexander Pearce (2008)

The last Confession of Alexander Pearce (2008)

Heute gibt’s 3 Rezis zu Filmen die auf dem leben des Alexander Pearce beruhen. Den Anfang macht The last Confession of Alexander Pearce. Dieser Film ist der historisch genaueste weshalb ich mit ihm beginne um zu erklären wer Alexander Pearce war. Pearce war ein Ire der im Jahre 1819 dazu verurteilt wurde als Gefangener auf der Tasmanischeninsel, die damals eine Strafkolonie Großbritanniens war, zu arbeiten. Sein Vergehen war das er 6 Paar Schuhe gestohlen hatte. 1822 floh er mit sieben anderen Gefangenen. Zwei Männer der Gruppe verließen nach einigen Tagen die Gruppe da sie nicht daran glaubten die Reise zu überleben. Die restlichen 5 waren weiterhin auf dem Weg in die Freiheit. Irgendwann waren aber alle Nahrungsvorräte aufgebraucht. Hunger und Verzweiflung brachte die Gruppe dazu sich nacheinander zu töten und die Getöteten zu essen. Bis nach einigen Wochen nur noch Alexander Pearce und Robert Greenhill übrig waren. Greenhill war am Anfang der Initiator der Gewalt gewesen während Pearce bis zu letzt nicht töten wollte. Wo nun aber nur noch die beiden übrig waren überkam beide die Angst vor dem jeweils anderen und keiner schlief für einige Tage.

Sonntag, 9. Januar 2011

PSP-Mini Rundumschlag!

So ich hab nen Haufen neuer PSP-Minis und das es nur kleine Spiele für zwischendrin sind halte ich mich kurz:

Professor Layton und die ewige Diva (2009) [Kazé]

Professor Layton und die ewige Diva (2009) [Kazé]

Professor Layton, seines Zeichens Meisterdetektiv und Archäologe, löst mit seinem Assistenten Luke, der ein perfekter Gentleman ist, denn Fall um die gestohlene Glocke des Big Ben Towers. Die Mußestunden nach dem gelösten Fall sollen damit verbracht werden olle Kammellen zu erzählen. So erzählen die beiden von ihrem ersten gemeinsamen Fall. Eine ehemalige Schülerin des Meisterdetektivs, Opernsängerin Janice Quatlane, lädt die beiden ein das neue Opernstück in dem sie mitwirkt zu besuchen. Die Aufführung handelt von dem legendären Land Ambrosia in dem man das ewige Leben erlangen kann. Das Opernhaus stellt sich als Schiff heraus und nach der Oper beginnt ein Unbekannter den Zuschauern Rätsel aufzugeben. Wer die Rätsel löst kann nach Ambrosia gelangen und der jenige der es als einziger schafft alle Rätsel zu lösen bekommt ewiges Leben geschenkt.