Freitag, 11. Mai 2012

Ria - Die Lichtklan-Chroniken #2 - Die Macht der Siegels (Splitter)

Ria - Die Lichtklan-Chroniken #2 - Die Macht der Siegels (Splitter)

Erneut muss Loan vor den Shaden flüchten, die auf der Suche nach Ria auch sein neues zu Hause angreifen. Uri, Loan und Ria schaffen es im letzten Moment mit dem Urikopter zu entkommen, müssen aber mit ansehen wie ihre Freunde eingeholt und gefangen werden. Doch sie müssen weiter um die fehlenden Fragmente und ihre Träger zu finden. Einige Zeit später passiert etwas seltsames mit Ria, sie und ihr Stab beginnen zu leuchten und kurz darauf fliegen sie gegen einen Baum und ihre Reise ist vorerst zu ende. Da Uri von dem Absturz geschwächt und angeschlagen ist, machen sich Ria und Loan vorerst allein auf die Suche. Sira hatte Ria in einer Vision von einem Siegel erzählt das in 5 Teile zerbrochen ist und diese befinden sich nun in verschiedenen Trägern. Ihre Aufgabe ist es nun diese Teile zu finden und das Siegel, welches Tenebra schützen soll, wieder zusammen zu setzen.

Langweilig geht es hier nun wirklich nicht zu. Unsere 3 Helden stolpern von einem Abenteuer ins nächste. Und besonders bei Loan wird man das Gefühl nicht los, dass er die Gefahr geradezu anzieht. Kaum hatte er die hübsche Unbekannte (Ria) gefunden, da fing der Ärger auch schon an. Doch Loan weicht nicht mehr von ihrer Seite und will ihr helfen die Aufgabe die ihre Mutter ihr gegeben hat zu erfüllen. Manchmal fragt man sich aber wer hier eigentlich wem hilft.

Die Zeichnungen sind auch in diesem Album wieder hervorragend und die Farbgebung der einzelnen Seiten haut mich auch diesmal wieder um. Farblich habe ich wirklich selten etwas so schönes gesehen und der Zeichenstil ist genau nach meinem Geschmack. Die ganzen drolligen Wesen gefallen mir sehr. Die Geschichte wird spannend fortgeführt und da ich weiß das es noch 2 weitere Bände geben wird, habe ich genau soviel Neues erfahren wie nötig. So kann ich mich auf den 3. und 4. Band freuen und bin sehr gespannt was noch passiert und wie es zu ende gehen wird.

8,1 von 10 Dampfbäder

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen