Samstag, 2. Juni 2012

K-On! #1 (Carlsen Manga)

K-On! #1 (Carlsen Manga)

Ritsu will unbedingt zusammen mit Mio in die Musik AG, doch da gibt es ein Problem. naja eher zwei, denn erstens will Mio lieber in den Literatur Club und zweitens steht der Musikclub kurz vor der Auflösung. Nun gilt es bis Mitte des Monats 4 Leute zusammen zu trommeln um die AG am Leben zu halten, da Ritsu Mio immer mit zählt, fehlen ihnen also noch zwei. nach kurzer Zeit tritt Mugi dem Popmusikclub bei, sie wollte zwar eigentlich in den Chor, aber eine Keyboarderin können Ritsu (Schlagzeug) und Mio (Bass) gut brauchen.

Was jetzt noch fehlt ist eine Gitarristin. Yui, die sich für keinen Club entscheiden kann, ist der Meinung ein Popmusikclub wird keine großen Anforderungen an sie stellen und möchte auch beitreten. Eine Gitarre hatte sie allerdings noch nie in der Hand. Als die 3 anderen ihr ihre Hilfe anbieten ist sie wild entschlossen Gitarre spielen zu lernen. Und schon gibt es eine neue Schulband, bestehend aus 4 süßen, knopfäugige Mädchen von denen man schon beim Ansehen einen Zuckerschock bekommt.

Ich kenn die 4 Mädchen bereits aus der ersten Staffel der K-On! Anime Serie und fand sie da schon super. Als ich dann hörte das es nun auch einen K-On! Manga geben wird, war ich sofort begeistert. Die Geschichte ist die selbe wie in der Serie nur etwas kürzer gefasst, wer also etwas Neues erwartet hat den muss ich leider enttäuschen. Ich hab zwar ein paar lustige Szenen vermisst aber alles in allem bin ich total zufrieden. 

Die Zeichnungen gefallen mir sehr gut und auch die Farben der kolorierten Seiten die jede neue Geschichte einläuten sind gelungen. Der chaotische Popmusikclub ist wirklich lustig und wird durch die extrem verschiedenen Charaktere der Mädchen zu etwas ganz besonderem. Sie werden richtig gute Freundinnen die für einander da sind und sich helfen wo sie können. Sie organisieren sogar ein Feriencamp, in einem der zahlreichen Ferienhäuser von Mugis Familie, um ihr Zusammenspiel zu verbessern. Das schweißt die 4 noch mehr zusammen. 

Wer Musik mag und gerne süßen Mädchen beim Kuchen essen und albern sein zu sieht, liegt mit K-On! genau richtig. Ich werde definitiv weiterlesen und freue mich auch schon auf die 2. Staffel der Serie.

7,9 von 10 Teetassen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen