Donnerstag, 21. Juni 2012

Sandmann präsentiert: Geschichten über die kleinen Ewigen (Panini)

Sandmann präsentiert: Geschichten über die kleinen Ewigen (Panini)

Eines schönen Tages sind Delirium und ihr Hund Barnabas zusammen unterwegs. Als Barnabas nur mal eben einen Baum aufsucht ist die kleine Delirium auch schon verschwunden. Er sucht sie überall, doch leider ohne Erfolg. Also macht er sich auf um ihre Geschwister in ihren verschiedenen Reichen zu fragen ob sie Delirium gesehen haben. Das ist allerdings ziemlich unheimlich, denn Barnabas wird dabei von einem Schatten verfolgt.

Ein anderes Mal will Delirium für ihre Schwester Despair eine Party schmeißen, damit sie endlich mal lacht oder wenigstens lächelt. Dazu lädt sie auch die 5 anderen Geschwister Death, Dream, Destruction, Desire und Destiny ein. Sie backt eine Torte und es gibt tolle Geschenke und jede Menge Spaß. Ob Despair sich wohl freut?

Ich selbst habe die Sandman Reihe von Neil Gaiman nicht gelesen, weiß aber von El Tofu das sie toll sein soll. Und nachdem ich die Ewigen nun schon in der Kiddie Version kennengelernt habe, werde ich sicher mal einen Blick reinwerfen.

Die 2 Geschichten sind genauso süß und bunt geschrieben wie ihre Charaktere aussehen. Das trifft bei mir natürlich voll den Nerv, vorallem weil ich so wieso eine Schwäche für Kinderbücher habe. Die Bilder sind allesamt sehr farbenfroh mit Wasserfarben gestaltet wodurch sie noch verspielter wirken. Es gibt viele kleine Details und das Charakterdesign ist bezaubernd. man erkennt sofort wer wer ist. Und die verschiedenen Welten der einzelnen Geschwister sind sehr fantasievoll gestaltet.

Am liebsten ist mir Delirium, sie ist so herrlich verrückt und bunt und außerdem genauso ein Schussel wie ich. Das Buch werde ich auf jedenfall noch öfter in die Hand nehmen und lesen.

Zum Abschluss erzählt die Autorin/Zeichnerin Jill Thompson (Scary Godmother) noch wie die kleinen Ewigen entstanden sind und das es sie sogar als Puppen und Figuren gibt.
Außerdem zeigt sie noch wie sich ihre Zeichnungen aufbauen und wie sie die Farben einsetzt. Sehr spannend.

8,3 von 10 verrückte Frisuren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen