Freitag, 3. August 2012

Dreamland Grusel - 12 - Kap der blutigen Nächte (Dreamland Productions)

Dreamland Grusel - 12 - Kap der blutigen Nächte (Dreamland Productions)

Am Anfang des 20. Jahrhunderts locken findige Piraten immer wieder unbescholtene Seefahrer auf die Sandbänke vor dem Cap São Vicente. Doch als sie eines Nachts die Europa durch eines ihrer falschen Leuchtfeuer zum kentern bringen, erbeuten sie nicht wie sonst einfach nur ein paar Waren, die sie wieder gut verkaufen, denn mit an Bord ist etwas womit sie nicht gerechnet hätten. Etwas oder jemand sehr gefährliches.

Bei der neuesten Episode von Dreamland Grusel, handelt es sich um ein Prequel zu der achten Folge „Gräfin Dracula, Tochter des Bösen“ der Europa Gruselserie von H.G. Francis. So was kann gehörig in die Hose gehen, hier fand ich es eigentlich ganz passend. Die Story ist eigentlich ganz interessant und passt auch zur alten Folge und man hat sich auch vom Feeling ganz gut an die Vorlage gehalten. Besonders bei den Musiken fand ich, dass man es geschafft hat den Stil der alten Europa Hörspiele beizubehalten.

Von den Sprechern ist Gabriele Wienand am charismatischsten. Sie hat in ihrer Rolle als Gräfin Dracula zwar die schwere Aufgabe Mariane Kehlau zu ersetzen, schafft es aber soweit es möglich ist. Auch Christian Rode als Erzähler und in weiteren Rollen Katja Brügger, Christian Stark und Daniel Welbat können gefallen. Insgesamt durchweg gut besetzt. Auch bei den Geräuschen macht man einiges richtig und so handelt es sich bei dem Kap um die wohl beste DLG Folge seit längerer Zeit. Die Pause hat der Reihe scheinbar ganz gut getan. Was mich aber teilweise doch sehr gestört hat ist die Unbeholfenheit der Dialoge. Mir ist klar das man mit den überdeutlichen Erklärungen der Protagonisten („Oh mein Gott, sie hat mich gegen die Wand geschleudert.“) an die alten Dialoge erinnern möchte, allerdings ist es hier immer mal wieder zu viel des guten und wirkt eher wie die peinlichsten Momente von TSB.

Für Fans der alten Europa Grusler würde ich das Hörspiel empfehlen, wenn man aber bisher kein Fan war, wird sich auch durch diese Folge nichts daran ändern.

6,7 von 10 leere Kästen an Bord
-->