Donnerstag, 2. August 2012

The Wolf Man (1941)

The Wolf Man (1941)

Um der Beerdigung seines Bruders beizuwohnen, reist Larry Talbot (Lon Chaney Jr.) aus Amerika zurück in seine Heimat Wales. Als er ein Zigeuner Lager besucht, wird er von Bela (Bela Lugosi) gebissen und dessen Mutter warnt ihn das er von nun an zu jedem Vollmond eine schreckliche Verwandlung durchmachen wird. Talbot sucht einen Pfarrer und später auch die Polizei auf, doch Niemand schenkt dem scheinbar verwirrten man glauben. Bis es zu spät ist…

Ich glaube der Wolfmann war mein erster Universal Horror Film als ich noch klein war. Jedenfalls habe ich gute Kindheitserinnerungen an diesen, aber auch an einige andere Universal Grusler. Lon Chaney Jr. (The Ghost of Frankenstein) tut es seinem Vater gleich und spielt hier eine seiner vielen Monsterrollen. Den Wolfmann spielt er mit Hingabe, aber auch die innere Zerrissenheit zwischen Mensch und Tier von Larry Talbot kann er darstellen.

Der Soundtrack ist großartig und ich glaube das Danny Elfman hier ziemlich viel gemopst hat. Besonders schön sind die kleinen aber feinen Kulissen die immer wieder in dichtem Nebel versteckt sind. Besonders faszinierend ist auch die Stopmotion Verwandlung von Talbot zum Werwolf. Nicht das die Verwandlung so unglaublich gut aussehen würde aber wenn man sich vorstellt wie viel Arbeit und vor allem Geduld von Chaney diese Szenen erfordert haben ist das Ergebnis schon erstaunlich.

The Wolfman ist wie die meisten Horrorfilme der Universal Ära für heutige Verhältnisse nicht mehr sonderlich gruselig, dafür ist die Atmosphäre toll und der Film kann durchaus unterhalten.

8 von 10 Männer die Männer beißen

Kommentare:

  1. Ein Film, welchen ich mir neben "Der Unsichtbare" und "Frankenstein" zu jedem Halloween ansehe. Im Oktober erscheint übrigens die große Monster-Box auf Blu Ray.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Monsterbox klingt gut. Was sollen da alles drin sein?

      Löschen
  2. Einige sehr schöne Filme:


    - Dracula
    - Frankenstein
    - Das Phantom der Oper
    - Frankensteins Braut
    - Der Schrecken vom Amazonas
    - Der Unsichtbare
    - Die Mumie
    - The Wolfman

    http://www.amazon.de/Monster-Collection-Blu-ray-Limited-Edition/dp/B008HMPKQ2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344450048&sr=8-1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah cool die Filme hat man zwar schon alle, aber ich seh grad das da auch die 3D Version von Amazonas Schrecken dabei sein wird. Allein dadurch wirds schon interessant. Wenn das Bonusmaterial noch stimmt lohnt sich das schon.

      Löschen