Dienstag, 31. Dezember 2013

Aysecik ve sihirli cüceler rüyalar ülkesinde (1971)

Aysecik ve sihirli cüceler rüyalar ülkesinde (1971)

Die kleine Aysecik (Zeynep Degirmencioglu) lebt mit ihren Eltern auf einer türkischen Farm. Eines Tages kommt ein großer Tornado, der sie und ihren Hund Banju ins Traumland wirbelt. Dort angekommen trifft sie auf die Vogelscheuche, den Zinnmann und den Löwen. Hinzu kommen noch die sieben Cüceler, die für die gute Hexe des Nordens arbeiten. Durch einen mächtigen Zauberer erfahren sie, dass sie eine böse Hexe besiegen müssen, die das gesamte Traumland unterjocht hat.

Batman Inc. #4: Requiem (Panini)

Batman Inc. #4: Requiem (Panini)

Dieses Trade enthält die US-Hefte Batman Incorporated #7-#13.

Die global agierende Terrororganisation Leviathan setzt unter der Führung ihrer Anführerin Talia al Ghul zum finalen Kampf um die Weltherrschaft an. Da ihnen dafür nur noch ihr ehemaliger Partner Bruce Wayne und ihr gemeinsamer Sohn Damian, alias Robin, im Weg stehen findet dieser Kampf natürlich in Gotham City statt. Doch das Vater Sohn Gespann ist nicht allein in diesem Kampf, sondern bekommt Unterstützung der die gesamte Batfamilie und auch die Batmen aller Nationen unterstützen sie. Schon nach kurzer Zeit eskaliert die Situation immer mehr und auch Batwing, Jason Todd und Nightwing können nicht verhindern was nun geschieht. Der Kampf um die Rettung der Welt verlangt ein großes Opfer und auch wenn der Kampf fürs erste entschieden scheint, ist Leviathan noch lange nicht geschlagen und es gibt schon das erste Todesopfer innerhalb der Fledermausfamilie zu beklagen.

Nerds of a Feather (1990)

Nerds of a Feather (1990)

Ein ganz normaler und ziemlich langweiliger Nerd wird durch einen blöden Zufall zu einem todesmutigen US-Agenten. Als solcher kämpft er natürlich gegen böse Kommunisten und Kleinwüchsige. Die stecken nämlich unter einer Decke! Zur selben Zeit versucht er alles um seine erste große Liebe zu verteidigen.

Montag, 30. Dezember 2013

Tokyo Summer of the Dead #2 (Egmont)

Tokyo Summer of the Dead #2 (Egmont)

Die junge Schülerin Minamori ist mit ihrem Nachhilfelehrer Someya auf der Flucht. Tokyo ist nämlich mitten während eines schönen Sommers zur Zombiehölle mutiert und jeder versucht irgendwie zu überleben. Zumindest fast jeder. Es gibt nämlich unter anderem auch ein ziemlich dummes Schülerinnen Trio, das lieber versucht neckische Accessoires zu stehlen, als die Zombieplage zu überleben. Das Nachhilfeschülerin, Nachhilfelehrer Gespann sucht aber nach einem sicheren Unterschlupf. Da kommt ihnen die gut gesicherte Schule gerade recht, die sie entdecken. Allerdings hat der tyrannische Direktor den Schülern verboten weitere Überlebende hereinzulassen. Doch der wachhabende Schüler lässt die beiden rein, bringt sich damit aber natürlich selbst in Gefahr. Alles ist aber egal als brennende Zombies auf die Schule zukommen und die ganze Schule droht auszubrennen.

Snake Megadeath (2008) [M.I.G.]

Snake Megadeath (2008) [M.I.G.]

So eine Jugend auf dem Land ist nicht leicht. Wenn man also nicht vom saufenden Vater vermöbelt werden will, geht man lieber die afro-amerikanischen Nachbarn beklauen. Eben so tun es Alan und Becky und lassen einen Voodoo-Stift mitgehen. Mit Stiften kann man viel machen, daher zeichnet Alan ein Monster, das seinen Vater frisst. Kurz darauf wird sein Vater angegriffen und von irgendetwas in die Zuckerrohrfelder gezogen. Aus Angst vergräbt Alan den Stift.
Jahre später sind Alan und Becky verheiratet und ihrer schönen Heimat treu geblieben. Bei Gartenarbeiten findet Becky die Schatulle mit dem Schreibwerk und steckt es ein. Als sie ein wenig verträumt über die kaum befahrene Straße wandert, wird sie von einem Auto erfasst. Gefüllt ist das Auto mit Mittzwanzigern in der Brunft – und einem Nerd. Leider bekommt keiner den Unfall mit, da die Stoßdämpfer zu gut sind und der Fahrer zu sehr vom nächstgelegenen Bauerndekolleté abgelenkt war. Alan sinnt auf Rache und malt böse Dinge. Womit er allerdings nicht gerechnet hat, ist dass sein Nachbar DMX eben der bestohlenen Familie entstammt und weiß, wie man mit Voodoo fertig wird...

69 Dinge die wir aus der ersten Staffel Twilight Zone lernen können:

69 Dinge die wir aus der ersten Staffel Twilight Zone lernen können:

Auf die einzelnen Episoden der Staffel bin ich bewusst nicht eingegangen in meinem Review. Es ist meist einfach nicht möglich wirklich etwas dazu sagen zu können ohne schon zuviel zu verraten. Um das wieder auszugleichen machte ich mir eine Liste mit den ulkigsten Momenten der Serie. Hier also die 69 Botschaften die bei mir hängen geblieben sind. Auch wenn sie vielleicht nicht immer so gemeint waren, wie sie bei mir ankamen:

Easy Rider 2: The Ride Back (2013) [Ascot Elite]

Easy Rider 2: The Ride Back (2013) [Ascot Elite]

1969, im Jahr der ersten Mondlandung, erschien mit Dennis Hoppers "Easy Rider" ein bis heute beliebtes Abbild der damaligen Biker-Kultur, deren Ausläufer noch bis heute Bestand hat. Die Idee einer Fortsetzung zu oder von einem modernen Klassiker, kann immer viele Gründe haben. Produzent Dustin Rikert erklärt, dass besonders seine Liebe zur Freiheit und der amerikanischen Kultur den Ausschlag zur inoffiziellen Fortsetzung "Easy Rider 2: The Ride Back" gegeben haben.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Der Wind in den Dünen (Splitter)

Der Wind in den Dünen (Splitter)

Vor nicht allzu langer Zeit, lernte Ratte einen entfernten Artverwandten kennen. Dabei handelte es sich um eine tätowierte Seeratte, die ihm von ihren vielen großen Abenteuern erzählte. Genauso wie es einst Ratte erzählt wurde, gab er diese wilden Geschichten bei einem Abendessen an seine Freunde Maulwurf und den Kröterich weiter. So beginnt das große Unglück. Wie er es sich eigentlich hätte denken können, dreht der Kröterich total am Rad, als er all die spannenden Geschichten aus dem Orient hört. Sofort ist klar, dass er da auch hin muss. Bevor sich seine Freunde rühren können, sitzen Ratte, Maulwurf und die olle Kröte in einem Boot, das sie gen Süden bringen soll. Nicht viel später stapft das Trio durch Dünen, lässt sich von Kamelen tragen und macht Bekanntschaft mit Banditen, Schlangen und schlimmeren.

Samstag, 28. Dezember 2013

Yarasa adam - Betmen (1973)

Yarasa adam - Betmen (1973)

In der Türkei geht eine schreckliche Gang um, die nichts lieber macht als junge hübsche Frauen zu suchen, zu finden, zu vergewaltigen und dann umzubringen. Zum Glück sind da noch der türkische Batman und sein türkischer Robin. Wenn die beiden nicht in Brüce Waynes Herrenhaus Alkohol trinken, verdammt männlich miteinander wrestlen oder sinnlose Backflips machen, dann machen sie sich alle Mühe um die jungen Frauen vor den Killern zu retten. Da die beiden selbst recht sexhungrige Kerle sind, finden sie auf diese Weise einige neue Bettgespielinnen, aber manchmal muss auch mal ein Fledermausmann Pause machen und dazu steigen die beiden in die finstersten Stripclubs ab die Ankara zu bieten hat.

Porterville - Staffel 1 (Folgenreich)

Porterville - Staffel 1 (Folgenreich)

Vor einiger Zeit ging die Welt unter und die Menschheit wurde von etwas Bösen verschlungen. So erzählt man es sich jedenfalls in Porterville, dem angeblich friedlichen Ostküsten Städtchen der USA, das als einziger Ort noch existiert. Dieser Ort ist vom “Draußen” umgeben. Eine feindliche Welt die nur aus schmerzen besteht. Innerhalb von Porterville bekommt man davon nur wenig mit. Doch langsam häufen sich die unheimlichen Vorfälle. Durch Erdbeben entstehen Risse in den Mauern der Stadt, durch diese wiederum kriechen die Greybugs. Widerliche Käfer ohne erkennbare Organe die nur sterben wenn man sie zerschneidet. Manchmal kommen mittlerweile aber auch größere Wesen durch die Risse, die Sicherheit des Orts ist also wohl nicht mehr lange gewährleistet.

Im tiefen Tal der Superhexen - Kinoedition (1979) [WVG Medien]

Im tiefen Tal der Superhexen - Kinoedition (1979) [WVG Medien]

Eigentlich sollte man denken das alle Männer in Smalltown USA glücklich sind, bei den hochkarätigen Frauen, die im Tiefen Tal der Superhexen leben. Doch jeder hier hat trotzdem seine kleinen Sexuellenprobleme. Zum Beispiel ist da Lamar (Ken Kerr), der bei seiner hübschen Frau nur ins Hintertürchen will und auf der Arbeit von seiner Wuchtbrumme von Abreitgeberin, der Schrottplatzbesitzerin Sal (June Mack) belästigt wird. Während Lamar von der superbusigen Radiopredigerin von seinen unmoralischen gelüsten geheilt wird, sucht seine Frau sexuelle Erfüllung bei einem hochgradig potenten Müllmann.

Kung Fury Trailer!

Kung Fury Trailer!

Der Antichrist (1974) [Sunfilm]

Der Antichrist (1974) [Sunfilm]

Seit einigen Jahren ist Ippolita (Carla Gravina) gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Auslöser dafür war aber kein Unfall und auch kein körperliches Gebrechen, sondern der Tod ihrer Mutter. Aber nicht nur ihr Körper wurde durch diesen Vorfall gelähmt, sondern auch ihr katholischer Glaube. Als letzte Heilungschance probiert sie es mit Hypnose, doch das Ergebnis stellt sich als erschreckend heraus. Während der Hypnose erinnert sie sich an ein vorheriges Leben während der Inquisition und plötzlich ist sie vom Satan besessen. Nun beginnt sie die örtliche Männerschaft zu verführen nur um sie dann zu töten. Ein Exorzismus scheint ihre letzte Rettung zu sein.

Freitag, 27. Dezember 2013

Blue Is the Warmest Color (Arsenal Pulp Press)

Blue Is the Warmest Color (Arsenal Pulp Press)

Blue Is the Warmest Color (frz. Le bleu est une couleur chaude) ist die zweite Graphic Novel der französischen Künstlerin Julie Mahon. Sie begann bereits in ihrer Kindheit mit den ersten Entwürfen und Kurzgeschichten, bis sie schließlich im Alter von neunzehn Jahren mit den Arbeiten zu diesem Werk begann. Es sollte fünf Jahre bis zu seiner Fertigstellung dauern und wurde bereits ein Jahr später auf dem Angoulême International Comics Festival mit dem Publikumspreis geehrt.

Star Trek - Maximum Warp (Cross Cult)

Star Trek - Maximum Warp (Cross Cult)

Star Trek Romane fristeten in Deutschland lange Zeit ein eher unbeachtetes Dasein. Das lag zum einen daran, dass die Romane selbst nicht viel zu bieten hatten, aber auch daran, dass dem damaligen Verlag nicht viel daran lag, die Romane zügig und gut auf den deutschen Markt zu bringen. Seit 2008 hat sich nun Cross Cult des Franchises angenommen. Vielleicht zur richtigen Zeit, denn nach dem Ende der TV-Serien spielt sich Star Trek fast ausschließlich in den Romanen ab. In diesem Buch werden einzelne Romanserien genauer betrachtet, ihre Zusammenhänge aufgezeigt, Interviews mit den Autoren geführt und weitere Aspekte Star Treks beleuchtet.

The Twilight Zone: Unwahrscheinliche Geschichten - Staffel 1 (1959-1960) [Koch Media]

The Twilight Zone: Unwahrscheinliche Geschichten - Staffel 1 (1959-1960) [Koch Media]

Absolut Spoilerfreies Review zur ersten Twilight Zone Staffel. Anfang der Fünfziger Jahre begann Rod Serling (Planet der Affen) seine Arbeit im Fernsehen. Als Drehbuchautor und Produzent erhielt er schon kurz darauf seinen ersten Emmy für “Patterns”, auf den noch fünf weitere folgen sollten. 1959 erdachte er ein Konzept mit dem er die Fernsehlandschaft ganz schön durcheinander brachte. In einer Zeit, in der man den Zuschauern gerne mal alles vorkaute und immer wieder erklärte, erschuf er Twilight Zone, bei uns als Unwahrscheinliche Geschichten bekannt. Bezeichnend für die Serie war ihre Verwurzelung in den Genres Science-Fiction, Mystery, Horror und Thriller und eben vor allem die meist ungeahnten Wendungen oder Pointen. Der Finale Twist kann dabei neue psychologische Ebenen auftun, erschrecken oder auch einfach nur zynisch, makaber, lustig oder rührend sein. Im Staffel Finale gibt es sogar 4th Wall Breaks. Also wirklich einige frische Ideen, die man bisher im Medium nur selten finden konnte. Dazu benötigten die von einander unabhängigen Folgen durchschnittlich nur 25 Minuten inklusive An- und Abmoderation durch Serling selbst.

Millers Catwoman Cover für Detective Comics #27!

Millers Catwoman Cover für Detective Comics #27!


A Trap for Santa Claus (1909)

A Trap for Santa Claus (1909)

Kurz vor Weihnachten und Arthur Rogers (Henry B. Walthall) hat keinen Job, ist deprimiert und beginnt das trinken. Letztlich verlässt er sogar seine Familie, da er glaubt nichts mehr für sie tun zu können. In ihrer neuen Bleibe basteln die Kinder eine Falle um den Weihnachtsmann zu fangen, der durchs Fenster muss, da sie keinen Schornstein haben. Gleichzeitig beginnt ihr Vater eine Karriere als Einbrecher.

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Wundervolles Weihnachten (1940) [Maritim Pictures]

Wundervolles Weihnachten (1940) [Maritim Pictures]

Die drei alten, reichen Herren George (Harry Carey), Allan (C. Aubrey Smith) und Michael (Charles Winninger), die zusammen einen Betrieb leiten, vertreiben sich den Weihnachtsabend damit lustige Spielchen zu spielen. Zum Beispiel wirft einer der Männer seine Geldbörse aus dem Fenster um zu schauen ob es noch ehrliche Leute gibt. Auf diesem Wege lernen sie James (Richard Carlson) kennen. Bald versuchen sie den netten jungen Mann mit der attraktiven Jean (Jean Parker) zu verkuppeln, was sie letztlich sogar schaffen. Kurz darauf kommen die Männer aber bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Als Geister verweilen sie danach in James Nähe um ihn dabei zu unterstützen den Annäherungen der geschiedenen Arlene zu widerstehen.

The Elf and Mr. Little (1953)

The Elf and Mr. Little (1953)


Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist Mr. Litle ein Handwerker und zu Weihnachten kommt ein Wichtel und hilft ihm. Oder so. Waren 12 anstrengende Minuten…

Oliver Twist (1982) [Maritim Pictures]

Oliver Twist (1982) [Maritim Pictures]

Der Waisenjunge Oliver (Richard Charles) wird im Waisenhaus groß, bis er eines Tages an den Leichenbestatter Sowerberry (Philip Locke) als billige Arbeitskraft verschachert. Dem schrecklichen Waisenhaus entkommen, wird sein Leben in den Händen von Soweberry sogar noch schrecklicher. Er will sich nicht weiter ausbeuten lassen und flieht. Um irgendwie zu überleben schlägt er sich als Taschendieb in Fagius (George C. Scott) Hehlerbande durchs Leben, bis er schließlich vom reichen Mr. Brownlow (Michael Hordern) erwischt wird. Dieser stellt sich aber als ein sehr netter Mann heraus, der Oliver bei sich aufnimmt und für den Jungen gut sorgt.

Santa Claus Story (1945)

Santa Claus Story (1945)

Die Nacht vor Weihnachten. Die kleinen Geschwisterchen Jackie und Virginia schlafen schon und freuen sich auf ihre Geschenke. Plötzlich schlägt der Terrier der Familie an. Ein Einbrecher? Nein! Es ist doch nur der Weihnachtsmann. Schon haben die beiden Kinder ihn entdeckt. Sie glauben aber nicht an den Weihnachtsmann und deshalb muss er ihnen eine Geschichte erzählen die beweist, dass er der echte Santa ist.

Ein Grossvater zu Weihnachten (1990) [KNM]

Ein Grossvater zu Weihnachten (1990) [KNM]

Elmar (Mickey Rooney) ist ein alter gescheiterter Mann. In seinem Leben hat er es nie zu etwas gebracht, nun ist er im Rentenalter, ist Obdachlos und überlebt nur durch kleinere Einbruchsaktionen. Eines Tages wird er von Reg (Simon Richards) erwischt, als er dessen Wagen aufbricht. Doch anstatt ihn anzuzeigen, bietet er ihm einen Job an. Bei seiner Arbeit freundet sich Regs kleine Tochter Amanda (Chantellese Kent) mit dem alten Mann an. Da sie sich schon so lange einen Großvater wünscht, ist sie sich ganz sicher das der Weihnachtsmann Elmar zu ihr gebracht hat.

Santa Claus' Punch and Judy (1948)

Santa Claus' Punch and Judy (1948)


Der Weihnachtsmann dringt in eine Vorschulklasse ein und möchte den Kindern was tolles zeigen. Er greift tief in den Sack und zerrt zwei Handpuppen heraus. Was sich schon soweit nicht unbedingt unschuldig anhört eskaliert letztendlich vollkommen.

Der kleine Lord (1936) [KNM]

Der kleine Lord (1936) [KNM]

Der kleine Ceddie (Freddie Bartholomew) lebt mit seiner Mama (Dolores Costello), die er liebevoll "Schatz" nennt, in Brooklyn. Wirklich fehlen tut ihm nichts - außer der Papa. In wirklich ärmlichen Verhältnissen muss er aber nicht leben. Nicht so wie sein Freund Dick (Mickey Rooney), der muss sich täglich mit kleineren Jobs über Wasser halten. Eines Tages bekommen Ceddie und seine Mama Besuch vom Anwalt des Earl of Dorincourt (C. Aubrey Smith). Ceddies Vater war dessen Sohn und da mittlerweile alle anderen Söhne verstorben sind, möchte der Earl seinen Enkel in England wissen. Die Bedingung ist jedoch, dass seine Mutter nicht mit auf das Anwesen kommt - der Earl möchte diese elende Amerikanerin nicht unter seinem Dach haben. Zumindest hat der kleine Ceddie so ein schönes Leben und allmählich erweicht er durch seine leichte und freudige Art langsam aber sicher das versteinerte Herz des strengen Earls...

Howdy Doody's Christmas (1957)

Howdy Doody's Christmas (1957)

Howdy Doody, Clarabell the Clown (Lew Anderson) und Buffalo Bob Smith wollen eigentlich nur ganz gemütlich Weihnachten feiern. Doch der kommt einfach nicht. Was ist da bloß los? Kurzerhand schnappen sie sich eine Rakete und fliegen zum Weihnachtsmann. Dort angekommen müssen sie mit ansehen, wie ein fieser Typ den armen Santa geknebelt hat. Dagegen muss was getan werden.

Der Weihnachtswunsch (1950) [Schröder Media]

Der Weihnachtswunsch (1950) [Schröder Media]

Die Amendola Familie, bestehend aus Mr. Louie (Jimmy Durante), seiner Frau (Queenie Smith) und der gemeinsamen Tochter Rosalinda (Terry Moore) ist gerade aus ihrer Wohnung geflogen. Zum Glück finden sie aber schon sehr bald eine neue Wohnung. Auch wenn die Bude der Dingles ziemlich heruntergekommen ist, haben sie diesen Winter aber wenigstens ein Dach über den Kopf. Trotzdem fehlt es ihnen an Geld, ihr wisst vermutlich alle selbst wie schwer es ist als menschliche Pyramide Geld zu verdienen. Auch mit ihren Vermietern vertragen sie sich nicht allzu gut, obwohl ihre Kinder bald ein wenig anbandeln. Doch dann passiert ein Wunder. Mrs. Amendola betet eines Abends, woraufhin plötzlich Geld von der Decke fällt. Was zuerst wie ein Geschenk Gottes aussieht, ist in Wirklichkeit nur ein dressiertes rotes Eichhörnchen im knappen Kleidchen, das den Reichtum der Vermieter an die Mieter weitergibt. Und so beginnen die Amendolas in Saus und Braus zu leben.

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Toyland Premiere (1934)

Toyland Premiere (1934)


Hase Oswald kommt zum Nordpol um Santa (Tex Avery) bescheid zu sagen, dass die große Stadt bereit für seine alljährliche Weihnachtsparade ist. Doch dann ereilt ihn der Schock! Motten haben im vergangenen Jahr seinen Santa Suit vollkommen verputzt. Doch ein alter Wichtel hat zum Glück eine rettende Idee. Wieder hübsch gemacht kann die Parade doch absolviert werden. Danach will Santa den Erfolgreichen Tag mit einigen Stars feiern, doch Dick & Doof wollen ihm seinen Schokokuchen klauen und sorgen als Drache verkleidet für jede Menge ärger.

Die unvergessliche Weihnachtsnacht (1940) [Maritim Pictures]


Die unvergessliche Weihnachtsnacht (1940) [Maritim Pictures]

Lee Leander (Barbara Stanwyck) wurde kurz vor Weihnachten beim klauen in einem Juweliersgeschäft erwischt. Allerdings nicht zum ersten mal und deshalb bringt Staatsanwalt John Sargent (Fred MacMurray) die hübsche Frau vor Gericht. Da aber die Geschworenen so kurz vor Weihnachten wohl keine nett anzusehende junge Dame verurteilen werden, lässt er die Verhandlung über die Feiertage aufschieben. Da John aber Mitleid mit Lee hat und sie nicht an Weihnachten in Haft lassen will, organisiert er die Kaution für sie und möchte sie zu ihrer Familie fahren. Dort angekommen wird aber klar, dass sie dort nicht erwünscht ist und so nimmt er sie einfach mit zu seiner Mutter. Dort verbringen sie eine schöne Zeit und Lee zeigt eine ganz andere Seite von sich. Sie kommen sich immer näher und langsam wird es fraglich ob er sie im neuen Jahr überhaupt wieder anklagen kann, schließlich scheint er sich ziemlich verliebt zu haben.

Der kleine Lord 2 - Entführt (1938) [KNM]

Der kleine Lord 2 - Entführt (1938) [KNM]

Es ist das Jahr 1747. Schottland leidet unter der englischen Krone. Der junge David Balfour (Freddie Bartholomew) erfährt, dass sein Vater gestorben ist und er nun zu seinem Onkel Ebenezer (Miles Mander) soll, um sein Erbe anzutreten. Auf seiner Reise nach Edinburgh gerät er in Kontakt mit dem Rebellenführer Alan Breck (Warner Baxter). Der kronloyale David und der freiheitsliebende Alan kommen aufgrund ihrer unterschiedlichen Ansichten nicht wirklich gut miteinander aus und so trennen sich ihre Wege schnell wieder. Doch das Schicksal wird die beiden bald wieder zusammenführen, denn Davids Onkel ist nicht unbedingt froh darüber, dass er das Familienanwesen an den Burschen abtreten soll, und Alans eigentlich Mission verkompliziert sich durch die schöne Jean MacDonald (Arleen Whelan) auch maßgeblich...

Weihnachtsmann aus Leidenschaft (1996) [Schröder Media]

Weihnachtsmann aus Leidenschaft (1996) [Schröder Media]

Der Weihnachtsmann (Bruce Kirby) zieht in eine kleine US-Stadt und sorgt damit für ganz schön viel Wirbel. Natürlich handelt es sich dabei nicht um den echten Weichnachtsmann, sondern nur um einen alten Herren der sein Leben damit verbringt Santa zu spielen und Bedürftigen zu helfen, sowie Kinder zu beschenken. Aus seinem Haus hat er eine richtige Santa Hütte gemacht und sogar Rentiere tummeln sich in seinem Vorgarten. Aber nicht jeder ist Fan von dem Mann mit dem weißen Bart. Überall wo er auftaucht wird es ganz schön chaotisch und die Nachbarn sind auch nicht gerade froh darüber das ihnen die Rentiere überall hinkötteln. Aber auch Staatsanwältin und angehende Bürgermeisterin des Orts Elizabeth Gates (Shelley Long) hat so ihre Probleme mit dem Mann. Was nämlich keiner weiß, ist das der Mann ihr Vater ist der damals sie und ihre Mutter alleine gelassen hat und nun zurückgekommen ist um seinen Enkel (Nathan Lawrence) kennen zu lernen.

Dienstag, 24. Dezember 2013

Ein Weihnachtsmärchen wird war - Wunder geschehen (1990) [Maritim Pictures]

Ein Weihnachtsmärchen wird war - Wunder geschehen (1990) [Maritim Pictures]

Elmar (Mickey Rooney) ist ein alter gescheiterter Mann. In seinem Leben hat er es nie zu etwas gebracht, nun ist er im Rentenalter, ist Obdachlos und überlebt nur durch kleinere Einbruchsaktionen. Eines Tages wird er von Reg (Simon Richards) erwischt, als er dessen Wagen aufbricht. Doch anstatt ihn anzuzeigen, bietet er ihm einen Job an. Bei seiner Arbeit freundet sich Regs kleine Tochter Amanda (Chantellese Kent) mit dem alten Mann an. Da sie sich schon so lange einen Großvater wünscht, ist sie sich ganz sicher das der Weihnachtsmann Elmar zu ihr gebracht hat.

Der kleine Lord (1936) [Maritim Pictures]

Der kleine Lord (1936) [Maritim Pictures]

Der kleine Ceddie (Freddie Bartholomew) lebt mit seiner Mama (Dolores Costello), die er liebevoll "Schatz" nennt, in Brooklyn. Wirklich fehlen tut ihm nichts - außer der Papa. In wirklich ärmlichen Verhältnissen muss er aber nicht leben. Nicht so wie sein Freund Dick (Mickey Rooney), der muss sich täglich mit kleineren Jobs über Wasser halten. Eines Tages bekommen Ceddie und seine Mama Besuch vom Anwalt des Earl of Dorincourt (C. Aubrey Smith). Ceddies Vater war dessen Sohn und da mittlerweile alle anderen Söhne verstorben sind, möchte der Earl seinen Enkel in England wissen. Die Bedingung ist jedoch, dass seine Mutter nicht mit auf das Anwesen kommt - der Earl möchte diese elende Amerikanerin nicht unter seinem Dach haben. Zumindest hat der kleine Ceddie so ein schönes Leben und allmählich erweicht er durch seine leichte und freudige Art langsam aber sicher das versteinerte Herz des strengen Earls...

Lord Hubert - Adel verpflichtet (1999) [Maritim Pictures]

Lord Hubert - Adel verpflichtet (1999) [Maritim Pictures]

Nach einer etwas zu aufregenden Fuchsjagd verstirbt der alte Herzog von Dingwall (John Neville) und vererbt seinen Titel und all seinen Besitz an seinen einzigen wirklichen Freund, seinen Bluthund Hubert. Jetzt ist der Hund adelig und Cecil Cavendish (Oliver Muirhead), der Cousin des verstorbenen Herzogs ist eifersüchtig. Er will auch Reichtum und Edelsteine haben. Also versucht er alles um dem Hund das Erbe streitig zu machen. Als aber nichts klappen will, setzt er eine hübsche Pudeldame auf den adeligen Hund an.

Charles Dickens - Die Weihnachtsgeschichte (1954) [Paragon Movies]

Charles Dickens - Die Weihnachtsgeschichte (1954) [Paragon Movies]

Scrooge will es einfach nicht lernen. Egal wie oft seine Geschichte erzählt wird, immer wieder ist er doch geizig und es kommt wie es kommen muss: Drei Geister (einige von ihnen zeitreisender Natur) erschrecken ihn im Unterhemd und machen ihn so zu einem besseren Menschen.

A Present for Santa Claus (1947)

A Present for Santa Claus (1947)

Innerhalb von 8 Minuten sehen wir hier wie zwei junge Geschwister es gar nicht erwarten können bis es endlich Weihnachten ist, da ihre Spielzeuge nicht mehr die besten sind und der kleine Herr des Hauses wünscht sich nichts mehr als ein neues Maschinengewehr. Um vielleicht noch bessere Geschenke zu bekommen nehmen sie ihre gute Nacht Kekse und ihre gute Nacht Milch um dem Weihnachtsmann zu spenden.

Montag, 23. Dezember 2013

Der Brief an den Weihnachtsmann (1990) [Schröder Media]

Der Brief an den Weihnachtsmann (1990) [Schröder Media]

Reggie (Trent Cameron) hat sehr jung seine Eltern verloren, doch nach einiger Zeit im Heim hat er mit Tony (Michael Warren) und Lynette Parks (Vanessa Williams) ganz wundervolle und liebevolle Eltern gefunden. Während Tony mit seiner Jazzkapelle auf Tour ist, passt Lynette auf den kleinen auf und wenn er nach absolvierter Tour wieder nach Hause kommt genießen sie die Familienzeit zu dritt. Eines Abends kurz vor Weihnachten kommt Lynette bei einem Autounfall ums leben. Und da Esther Clayton (Esther Rolle), Amtsleiterin des Jugendamts der Auffassung ist ein Musiker kann nicht für ein Kind sorgen, nimmt man Tony den Jungen wieder weg und steckt ihn erneut ins Heim. Nachdem Tony nun seine Frau und seinen geliebten Adoptivsohn verloren hat weiß er absolut nicht was er tun soll und gibt sogar die Musik auf um wieder als Versicherungsvertreter zu arbeiten. Aber selbst dieses Opfer ist für die Leute vom Amt nicht genug. Derweil versucht auch Reggie alles um Weihnachten mit seinem neuen Papa verbringen zu dürfen und schreibt sogar einen Brief an den Weihnachtsmann…

Morgenstern - 1 - Leben und Sterben (Folgenreich)

Morgenstern - 1 - Leben und Sterben (Folgenreich)

Chris Morgenstern ist ehemaliger Polizist, verdient sein Geld mittlerweile aber als Privatdetektiv. Als er auf offener Straße mit einem Junkie aneinander gerät, wird ihm anhand des Verhaltens und Aussehens des Süchtigen klar, dass die Droge Crystal Meth auch in seiner Heimat Potsdam angekommen ist.
Wie durch Zufall lernt Morgenstern eine junge Frau kennen, die mehr darüber zu wissen scheint. Mit Hilfe ihrer Information wird schnell deutlich, dass sich ein weites Netz aus Drogen und Zwangsprostitution über die Stadt gespannt hat, das bis in höchste gesellschaftliche Kreise reicht.

Oliver Twist (1982) [KNM]

Oliver Twist (1982) [KNM]

Der Waisenjunge Oliver (Richard Charles) wird im Waisenhaus groß, bis er eines Tages an den Leichenbestatter Sowerberry (Philip Locke) als billige Arbeitskraft verschachert. Dem schrecklichen Waisenhaus entkommen, wird sein Leben in den Händen von Soweberry sogar noch schrecklicher. Er will sich nicht weiter ausbeuten lassen und flieht. Um irgendwie zu überleben schlägt er sich als Taschendieb in Fagius (George C. Scott) Hehlerbande durchs Leben, bis er schließlich vom reichen Mr. Brownlow (Michael Hordern) erwischt wird. Dieser stellt sich aber als ein sehr netter Mann heraus, der Oliver bei sich aufnimmt und für den Jungen gut sorgt.

The Transformers: Spotlight Doubledealer (IDW)

The Transformers: Spotlight Doubledealer (IDW)

Nemesis Prime und die anderen Transformers aus dem toten Universum haben zwar ihren verdeckten Ermittler Nightbeat auf Gorlam Prime verloren, doch selbst auf diese Art geschwächt scheinen sie unaufhaltbar zu sein. Wenn es so weiter geht werden sie schon bald das gesamte Universum zur toten Zone gemacht haben und alles Leben wird ihnen geopfert. Verunsichert von dem, was um ihn herum geschieht sucht der Doppelzüngige Decepticon Doubledealer nach Antworten auf seine Fragen. Dazu muss er seine Pfoten an die Magnificence bekommen. Einen alten Artefakt den der Autobot Hot Rod beschützt. In einem direkten Kampf ist er dem erfahrenen Krieger nicht gewachsen, also macht er was er am besten kann und tarnt sich als junger Autobot um sich Hot Rods Vertrauen zu erschleichen.

Sonntag, 22. Dezember 2013

Die liebestollen Hexen - Kinoedition (1967) [WVG Medien]

Die liebestollen Hexen - Kinoedition (1967) [WVG Medien]

Ex-Cop Barney Rickert (Ken Swofford) hat sich mit einem ergaunerten Vermögen aus dem Staub gemacht. Unterwegs entdeckt er eine gemütliche Ranch in Arizona, die er zu seinem neuen zu Hause auserkoren hat. Als der Besitzer ihm die Ranch nicht verkaufen will, versucht Barney eine andere Taktik. Mit seinem Charme und seinem Geld, versucht alle Anwohnerinnen zu bezirzen um sie auf seine Seite zu bekommen. Bis eine der Frauen ihm nicht hörig sein möchte, dann beginnt die Situation für alle sehr viel gefährlicher zu werden.

Liberator #4 (Black Mask)

Liberator #4 (Black Mask)

Damon und Jeanette planen ihren letzten großen gemeinsamen Coup. Zusammen wollen sie die Nerzfarm von McMartin abfackeln, aber zuvor natürlich erst die armen Tierchen befreien. Aber schon im Vorfeld erweist sich ihre letzte gemeinsame Aktion als sehr schweres Vorhaben. Da wäre einmal Damons aufbrausende Art, über die er immer mehr die Kontrolle verliert. Außerdem hat Jeanette gerade herausgefunden, dass der widerliche Typ, mit dem Damon im Cafe zusammenarbeitet ein verdeckter Ermittler fürs FBI ist und versucht die Tierrechtszene des Orts im Auge zu behalten. Trotzdem wagen sie es und nutzen ihre letzte Chance, doch auf der Pelzfarm angekommen wird eine weitere brutale Wahrheit aufgedeckt und es kommt zu einem schrecklichen Unglück.

We are what we are (2013) [Koch Media]

We are what we are (2013) [Koch Media]

Die Parkers sind eine mittelamerikanische Familie, die sehr zurückgezogen lebt und gleichzeitig jegliche Erfindungen und Bräuche der modernen Welt ablehnt. Stattdessen pflegen sie eine ganz eigene Familientradition, der alle Folgen ohne sie zu hinterfragen. Es geht sogar so weit, dass sie nicht mal einen Arzt rufen als die Mutter der Familie immer kränker wird und letztlich sogar verstirbt. Nun müssen die beiden Töchter die Rolle der Frau im Haus übernehmen. Dazu gehört auch das dunkelste der Familiengeheimnisse fortzuführen und zu verteidigen. Doch ein Monsunartiger Regensturm droht alles auffliegen zu lassen und spült einiges ans Tageslicht. So kommt auch die Polizei ihnen immer mehr auf die Spur.

Samstag, 21. Dezember 2013

Der kleine Lord (1936) [Schröder Media]

Der kleine Lord (1936) [Schröder Media]

Der kleine Ceddie (Freddie Bartholomew) lebt mit seiner Mama (Dolores Costello), die er liebevoll "Schatz" nennt, in Brooklyn. Wirklich fehlen tut ihm nichts - außer der Papa. In wirklich ärmlichen Verhältnissen muss er aber nicht leben. Nicht so wie sein Freund Dick (Mickey Rooney), der muss sich täglich mit kleineren Jobs über Wasser halten. Eines Tages bekommen Ceddie und seine Mama Besuch vom Anwalt des Earl of Dorincourt (C. Aubrey Smith). Ceddies Vater war dessen Sohn und da mittlerweile alle anderen Söhne verstorben sind, möchte der Earl seinen Enkel in England wissen. Die Bedingung ist jedoch, dass seine Mutter nicht mit auf das Anwesen kommt - der Earl möchte diese elende Amerikanerin nicht unter seinem Dach haben. Zumindest hat der kleine Ceddie so ein schönes Leben und allmählich erweicht er durch seine leichte und freudige Art langsam aber sicher das versteinerte Herz des strengen Earls...

Batman #9 (DC)

Batman #9 (DC)

Ein Unterweltboss engagiert gleich vier der übelsten Gangster Gothams, schließlich soll der Fledermausmann und sein kleines Rotkehlchen nun endgültig aus der Welt geschafft werden. Für jeden normalen Menschen eine unkontrollierbare Bedrohung, doch für Batman fast ein ganz normaler Tag und ein leicht zu meisterndes Hindernis. Ungewöhnlicher wird es da schon kurz darauf. Denn nur kurze Zeit später findet er sich auf einem Walfänger Boot wieder und bekommt es mit dem weißen Wal Moby Dick zu tun. Aber selbst nach diesem Abenteuer ist ihm keine Ruhe vergönnt. Durch einen waghalsigen Sprung inst Wasser, befreit sich der Joker nur mit einem Schnorchel ausgerüstet aus dem Gefängnis. Danach stellt sich heraus, dass nicht mal der Weihnachtsmann vor dem Verbrechen in Gotham sicher ist.

Freitag, 20. Dezember 2013

Wundervolles Weihnachten (1940) [Schröder Media]

Wundervolles Weihnachten (1940) [Schröder Media]

Die drei alten, reichen Herren George (Harry Carey), Allan (C. Aubrey Smith) und Michael (Charles Winninger), die zusammen einen Betrieb leiten, vertreiben sich den Weihnachtsabend damit lustige Spielchen zu spielen. Zum Beispiel wirft einer der Männer seine Geldbörse aus dem Fenster um zu schauen ob es noch ehrliche Leute gibt. Auf diesem Wege lernen sie James (Richard Carlson) kennen. Bald versuchen sie den netten jungen Mann mit der attraktiven Jean (Jean Parker) zu verkuppeln, was sie letztlich sogar schaffen. Kurz darauf kommen die Männer aber bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Als Geister verweilen sie danach in James Nähe um ihn dabei zu unterstützen den Annäherungen der geschiedenen Arlene zu widerstehen.

Weihnachten nach Maß (1945) [Paragon Movies]

Weihnachten nach Maß (1945) [Paragon Movies]

Während des zweiten Weltkriegs, werden die beiden Marinesoldaten Jefferson Jones (Dennis Morgan) und sein Freund Sinkewics (Frank Jenks) mit ihrem Schiff versenkt und können sich als einzige mit einem Schlauchboot retten. Erst nach 18 Tagen auf See werden die beiden gerettet und ins Krankenhaus gebracht. Da Jeffersons Magen sich erst langsam wieder an feste Nahrung gewöhnen muss, bekommt er zuerst nichts ordentliches zu essen, um aber doch noch an was festes zu kommen, macht er der Krankenschwester Mary Lee (Joyce Compton) schöne Augen. Sie springt auch sofort drauf an und bekommt soweit auch alles von ihm was sie will, nur zum Heiraten will er sich nicht überreden lassen. Da kommt ihr eine Idee: Sie schreibt dem Zeitungsverleger Alexander Yardley (Sydney Greenstreet) einen Brief. In dessen Zeitung erscheint unter anderem auch die Kochkolumne von Elizabeth Lane (Barbara Stanwyck), der perfekten amerikanischen Hausfrau, die mit Mann, Kind und Kuh auf einer wunderschönen Farm in Connecticut leben soll. In ihrem Schreiben bittet die liebestolle Krankenschwester darum Jefferson mit in die Weihnachtsfeierlichkeiten auf der Farm einzuspannen, damit er vielleicht in Hochzeitsstimmung kommt. Yardley hält dies für eine tolle Idee, durch die man die Auflage noch mal richtig erhöhen könnte. Da gibt es aber nur ein Problem. Misses Lane schreibt nur die Kolumne, hat aber in Wirklichkeit keine Familie, keine Farm, kann nicht kochen und mit dem Haushalt hat sie es eigentlich auch nicht so.

Hyrule Warriors Teaser!

Hyrule Warriors Teaser!

Scrooge - Die Nacht vor Weihnachten (1954) [Schröder Media]

Scrooge - Die Nacht vor Weihnachten (1954) [Schröder Media]

Scrooge will es einfach nicht lernen. Egal wie oft seine Geschichte erzählt wird, immer wieder ist er doch geizig und es kommt wie es kommen muss: Drei Geister (einige von ihnen zeitreisender Natur) erschrecken ihn im Unterhemd und machen ihn so zu einem besseren Menschen.

Sonic Lost World - Yoshi's Island DLC!

Sonic Lost World - Yoshi's Island DLC!

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Gib dem Weihnachtsmann die Schuld (1992) [Paragon Movies]

Gib dem Weihnachtsmann die Schuld (1992) [Paragon Movies]

Der Park Ranger Jefferson Jones (Kris Kristofferson) muss übereilt aufbrechen um ein im Schnee vermisstes Kind zu retten. Während er und das Kind sechs Tage im Schnee verschollen sind, brennt seine Hütte vollkommen ab, aber wenigstens konnte er das Mädchen retten und er wird zum Helden. Ein findiger Fernsehproduzent riecht seine Chance und will Fernsehköchin Elizabeth Blane (Dyan Cannon) zeigen, wie sie an Weihnachten für ihre Familie und für den neuesten Nationalhelden kocht. Dabei gibt es nur zwei kleinere Probleme. Erstens kann Elizabeth überhaupt nicht kochen und zweitens hat sie keine Familie die sie bekochen kann. Also wird aus Crewmitgliedern und deren Angehörigen eine falsche Familie zusammengewürfelt. Wenn das mal gut geht.

Dawn of the Planet of the Apes Trailer!

Dawn of the Planet of the Apes Trailer!

Megavixens - Kinoedition (1970) [WVG Medien]

Megavixens - Kinoedition (1970) [WVG Medien]

Der korrupte Bulle Harry (Charles Napier) jagt gemeinsam mit seinem mexikanischen Deputy Enrique (Bert Santos) einen Apachen (John Milo), der vor hat den Marihuana schmuggelnden Sheriff zu verpfeifen. Nebenbei verkehrt Harry mit den Prostituierten Cherry (Linda Ashton) und Raquel (Larissa Ely), die beiden schlafen aber auch mit dem Deputy und Harrys Chef Mr. Franklin (Frank Bolger). Übrigens auch miteinander. Währenddessen sexelt sich Uschi Digard als erotischer Geist durch die Wüste.

The Dead (2010) [Paragon Movies]

The Dead (2010) [Paragon Movies]

Sierra Leone ist ein Land, das eigentlich schon genügend durch Warlords, Bürgerkriege und Militärrevolten mitgemacht hat, doch selbst gegen all das, ist die neueste Bedrohung für den westafrikanischen Staat noch hundert mal schlimmer. Es sind nämlich Zombies aufgetaucht und es werden jeden Tag mehr. Die amerikanischen Hilfskräfte fliehen als erstes, doch schon nach wenigen Metern stürzt die Maschine wieder ab. Einziger Überlebender ist Lt. Brian Murphy (Rob Freeman) der nun alleine durch die Wüste stolpert. Auf seiner beschwerlichen Reise, trifft er auf den ortsansässigen Soldaten Sgt. Daniel Dembele (Prince David Oseia), der seine Truppe verlassen hat um seine Frau und seine Söhne zu finden. Seine Frau hat er auch tot aufgefunden, aber er vermutet, dass seine Söhne noch am Leben sind. Die beiden Männer tun sich zusammen und fliehen in einem alten herunter gekommenen Truck. Dabei werden nicht nur die Zombies zu einem unerbitterlichen Feind, sondern auch die Hitze, Durst und der kaputte Wagen machen ihnen große Probleme.