Mittwoch, 11. April 2018

Doctor Who: Der Zehnte Doctor - Band 5 - Arena der Angst (Panini Comics)

Doctor Who: Der Zehnte Doctor - Band 5 - Arena der Angst (Panini Comics)

Der Band setzt direkt nach dem Ende des vierten an, in dem der Doctor und seine Begleiterinnen von einem Zeittornado erfasst wurden und an einem unbekannten Ort in einer unbekannten Zeit landen. Eine unwirtliche Welt auf der die unterschiedlichsten Gruppierungen gegeneinander kämpfen und dabei keinerlei Erinnerungen an ihre eigene Vergangenheit und kein Sinn für die Zukunft haben.

Diese Arena der Angst in der es um das blanke Überleben geht wird von dem mächtigen Wesen Ebonit mit Unterstützung der Monaxi geleitet, dessen diabolische Absicht es ist die animalischen Seiten unterschiedlicher Spezies zu bewerten um deren Stärken für das eigene Überleben zu nutzen. Aber nach und nach kehren die Erinnerungen der ungleichen Gruppierung, angeführt von Captain Jack und dem Doctor, zurück zu denen auch Cindy die beste Freundin von Gabriella, die durch einen sehr unglücklichen Zufall mit in dieses Chaos gezogen wurde. Es ist klar mit dieser künstlichen Welt stimmt etwas nicht. In die Enge getrieben sieht sich die Gruppe direkt mit Ebonits Widersachern konfrontiert, angeführt von Gabriella Gonzales, der Begleiterin des Doktors die unter dem Einfluss von negativer Energie zu einer Art böser Hexe mutiert ist die nun ihre einstigen Freunde auslöschen will.

Die abschließende Episode der Erzählung setzt viel darauf, dass alle Charaktere schon bekannt sind und bereits in einer der vorherigen Geschichten besprochen wurden. Dadurch haben wir eine große Gruppe an Akteuren die aber im Grunde nur von einem Ort zum anderen Reisen, scheinbar ohne Ziel und zumindest zunächst auch ohne Erinnerungen, das bringt die Handlung nicht wirklich voran. Das einzig spannende Element ist die Metamorphose von Gabriella zu einer bösen, mächtigen Hexe mit Superkräften, die versucht alle umzubringen, dann aber recht schnell und auf sehr kitschige Art vom Doctor wieder zu Verstand gebracht wird. Somit wirkt die Episode obwohl sie die Handlung abschließen sollte eher wie ein mittelmäßiger Lückenfüller.
Einziger Lichtblick war dann der Wechsel in einen neuen Handlungsstrang in dem der Doctor nun zwei Begleiterinnen dabei hat Gabriella und ihre Freundin Cindy.


5.0 von 10 simulierten Showdowns

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen